<img height="1" width="1" border="0" alt="" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=593517354101088&amp;ev=NoScript" />

Allgemeine Geschäftsbedingungen

FUNDSTERS bezeichnet den vertragsgegenständlichen Dienst und/oder das Unternehmen FUNDSTERS AG und deren Tochterunternehmen.


PRÄAMBEL

Mit der Registrierung bei FUNDSTERS akzeptiert der Nutzer die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend auch „AGB“ genannt) für die Nutzung von FUNDSTERS.

FUNDSTERS betreibt unter verschiedenen Top-Level-Domains (FUNDSTERS.de, FUNDSTERS.net etc.) sowie unter verschiedenen Subdomains und Aliases dieser Domains die Dienste von FUNDSTERS. Alle Webseiten auf denen FUNDSTERS die Dienste von FUNDSTERS zur Verfügung stellt, werden im Folgenden „FUNDSTERS-Webseiten“ genannt.

Diese AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer von Dienstleistungen von FUNDSTERS, unabhängig davon, auf welcher FUNDSTERS-Webseite sich der Nutzer registriert oder anmeldet, sowohl für die direkte Anmeldung auf den FUNDSTERS-Webseiten als auch für die Anmeldung über einen Dienst eines Drittanbieters (z.B. Facebook). Die Dienstleistungen von FUNDSTERS bestimmen sich ausschließlich nach diesen AGB, soweit nicht im Einzelfall vertraglich etwas anderes geregelt ist. Abweichenden AGB der Nutzer wird ausdrücklich widersprochen.

Das Angebot von FUNDSTERS richtet sich ausschließlich an volljährige Personen.

Ist die Registrierung auf den FUNDSTERS-Webseiten abgeschlossen und stimmt der Nutzer den AGB und der Datenschutzerklärung zu, wird der Nutzer der FUNDSTERS-Webseiten zu einem registrierten Nutzer (nachfolgend auch „Mitglied“ genannt). Mitglieder der FUNDSTERS-Webseiten können natürliche und juristische Personen sowie rechtsfähige Personengesellschaften sein. Das Mitglied hat freien Zugang zu nur den Mitgliedern vorbehaltenen FUNDSTERS-Webseiten (nachfolgend auch „geschützter Bereich“ genannt).

Das Mitglied schließt den Vertrag über die Nutzung der Dienste mit der FUNDSTERS AG, Rudolf-Diesel-Str. 11, 40670 Meerbusch. Weitere Kontaktdaten, die Handelsregisterdaten sowie der Name einer vertretungsberechtigten Person der FUNDSTERS AG können dem Impressum entnommen werden.

Soweit auf den FUNDSTERS-Webseiten die Vermögensanlage FUNDSTERS Venture Capital zum Erwerb angeboten wird, wird dem Mitglied die Vermögensanlage von der FUNDSTERS Venture Capital GmbH (nachfolgend auch „Emittentin“ genannt) angeboten. Das Mitglied schließt den Vertrag über den Erwerb der Vermögensanlage mit der FUNDSTERS Venture Capital GmbH, Rudolf-Diesel-Str. 11, 40670 Meerbusch. Weitere Kontaktdaten, die Handelsregisterdaten sowie der Name einer vertretungsberechtigten Person der FUNDSTERS Venture Capital GmbH können dem Impressum entnommen werden.

Der Nutzer sowie das Mitglied kann die AGB jederzeit, auch nach Vertragsabschluss, unter dem von jeder der FUNDSTERS-Webseiten erreichbaren Button „AGB“ aufrufen, ausdrucken sowie herunterladen bzw. speichern.

Diese AGB werden durch die Datenschutzerklärung auf den FUNDSTERS-Webseiten ergänzt.

Dies vorausgeschickt erklärt FUNDSTERS Folgendes:


1. Gegenstand der Dienste

1.1 FUNDSTERS bietet dem Nutzer der FUNDSTERS-Webseiten einen Newsletter an. Der Newsletter kann über die FUNDSTERS-Webseiten abonniert werden. Der Vertrag zum Empfang des Newsletter kann jederzeit geschlossen werden und setzt die Angabe einer E-Mailadresse seitens des Nutzers voraus. Der Nutzer kann den Newsletter jederzeit per E-Mail oder über den am Ende des jeweiligen Newsletters angegebenen Link abbestellen.

1.2 FUNDSTERS bietet dem Mitglied mehrere Dienste an.

1.2.1 FUNDSTERS bietet dem Mitglied zwei Nutzungsvarianten an:

1.2.1.1 Eine unentgeltliche Nutzung der FUNDSTERS-Webseiten.

1.2.1.2 Eine entgeltliche Nutzung der FUNDSTERS-Webseiten.

1.2.2 Einzelheiten zu den Entgelten der Nutzungsvarianten sind auf den FUNDSTERS-Webseiten im Bereich „Kosten" geregelt.

1.2.3 Solange die Nutzung der Dienstleistungen von FUNDSTERS kostenfrei ist, hat der Nutzer, bzw. das Mitglied oder der Starter, keinen Anspruch gegen FUNDSTERS auf Aufrechterhaltung des Angebots.

1.2.4 Jegliche Nutzung der auf den FUNDSTERS-Webseiten angebotenen Dienste und Inhalte mit Ausnahme der von FUNDSTERS bereitgestellten Möglichkeiten bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch FUNDSTERS.

1.2.5 FUNDSTERS stellt die vom Mitglied bereitgestellten Daten und/oder Informationen anderen Nutzern nur zur Verfügung, soweit diese Daten und/oder Informationen nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder diese AGB verstoßen. FUNDSTERS ist berechtigt, rechtswidrige Inhalte ohne Vorankündigung von den FUNDSTERS-Webseiten zu entfernen.

1.2.6 Im Rahmen seiner Dienste bietet FUNDSTERS unter anderem solche technischen Applikationen an, die eine generelle Kontaktaufnahme der Mitglieder untereinander ermöglichen. FUNDSTERS beteiligt sich inhaltlich nicht an der Kommunikation der Nutzer untereinander. Den Moderatoren der Gruppen steht ein Auswahlrecht bezüglich ihrer Mitglieder zu. Sie können frei entscheiden, wen sie als Mitglied in ihre Gruppe aufnehmen möchten.
Sofern die Mitglieder über die FUNDSTERS-Webseiten Verträge untereinander schließen, ist FUNDSTERS hieran nicht beteiligt und wird daher kein Vertragspartner.

1.2.7 FUNDSTERS bietet im Rahmen seiner Dienste dem finanzierungssuchenden Mitglied (nachfolgend auch „Starter“ genannt) solche technische Applikationen und vergleichbaren Funktionen, die für die Präsentation von Finanzierungsvorhaben (nachfolgend auch „Kampagne“ genannt) des Starters dienlich sind. Dem Starter steht im Rahmen der Präsentation seines Finanzierungsvorhabens ein Auswahlrecht bezüglich der Öffentlichkeit seiner Präsentation zu. Der Starter kann frei entscheiden welchen Gruppen das Finanzierungsvorhaben zugänglich sein soll. FUNDSTERS stellt lediglich die technischen Mittel bereit und agiert daher nicht als Makler oder Vermittler für eine Finanzierung durch nicht verbundene Dritte.

1.3 Die FUNDSTERS AG bietet demjenigen Starter, der Inhaber eines Handelsgewerbes ist und der Emittentin eine Beteiligung an seinem Handelsgewerbe nach Ziffer 2.5 anträgt (nachfolgend auch „Zielunternehmen“ genannt), die Vermittlung einer Beteiligung der Emittentin an dem Zielunternehmen an. Bei Annahme des Angebotes zum Abschluss eines Vertrages über die Vermittlung einer Beteiligung nach Ziffer 2.4 wird im Rahmen dieser AGB zwischen der FUNDSTERS AG und dem Starter ein Vermittlungsvertrag geschlossen.

1.4 Die Emittentin bietet dem Mitglied auf den FUNDSTERS-Webseiten eine Vermögensanlage, in Form einer typisch stillen Beteiligung an der Emittentin, zum Kauf an. Das Mitglied wird aufgefordert, vor dem Kauf der Vermögensanlage, den gesamten Verkaufsprospekt und das Vermögensanlagen-Informationsblatt, insbesondere die Risiken der Vermögensanlage auf den Seiten 11 bis 16 des Verkaufsprospektes, aufmerksam zu lesen. Die Emittentin ist Anbieterin der Vermögensanlage und übernimmt die Verantwortung für den Inhalt des Verkaufsprospektes sowie des Vermögensanlagen-Informationsblatts. Der Verkaufsprospekt sowie das Vermögensanlagen-Informationsblatt können, auf den FUNDSTERS-Webseiten eingesehen werden und stehen dort zusätzlich zum Download bereit. Der Verkaufsprospekt und das Vermögensanlagen-Informationsblatt werden von der FUNDSTERS Venture Capital GmbH kostenlos bereitgehalten. Das Verkaufsprospekt und das Vermögensanlagen-Informationsblatt können gegen das jeweils gültige Postentgelt für eine Versandtasche bis 500g (derzeit EUR 1,45) schriftlich bestellt werden. Bei Annahme des Angebotes im Rahmen dieser AGB wird unter den Bedingungen des Verkaufsprospektes zwischen der Emittentin und dem Mitglied ein Kaufvertrag über den Erwerb einer Vermögensanlage, in Form einer typisch stillen Beteiligung an der Emittentin, geschlossen.

Es erfolgt weder durch die Emittentin noch durch sonstige Tochterunternehmen der FUNDSTERS AG eine Anlageberatung, sonstige Beratung, Anlagenvermittlung oder Abschlußvermittlung. Es obliegt allein dem Mitglied zu entscheiden, ob das Mitglied eine typisch stille Beteiligung an der Emittentin erwerben möchte. Die auf den FUNDSTERS-Webseiten verfügbaren Informationen über die Emittentin stellen keine Beratungsleistung dar und ersetzen keine fachkundige Beratung. FUNDSTERS empfiehlt dem Mitglied daher, sich vor seiner Entscheidung über den Abschluss der typisch stillen Beteiligung an der Emittentin, und auch während der Dauer des typisch stillen Beteiligungsverhältnisses, über die rechtlichen, wirtschaftlichen und steuerlichen Folgen der typisch stillen Beteiligung an der Emittentin zu informieren.

1.5 FUNDSTERS bietet technische Dienste für die Abwicklung von Zahlungen zwischen dem Mitglied, dem Starter und der Emittentin an.

1.6 Die Einzelheiten der Dienste und Verfahrensweisen werden auf den FUNDSTERS-Webseiten beschrieben.

1.7 Die FUNDSTERS ist berechtigt, die Dienste durch Dritte zu erbringen.


2. Registrierung und Vertragsschluss

2.1 Die Nutzung des geschützten Bereichs der FUNDSTERS-Webseiten setzt eine Registrierung des Nutzers auf den FUNDSTERS-Webseiten voraus. Die Registrierung erfolgt durch die Eingabe der erforderlichen personenbezogenen Daten in dem dafür vorgesehenen Onlineformular auf den FUNDSTERS-Webseiten, oder über die auf den FUNDSTERS-Webseiten angebotenen Dienste Dritter (Facebook, Twitter etc.).

Der Nutzer erklärt im Rahmen dieser AGB sein Einverständnis, dass FUNDSTERS die Daten des Nutzers für Marketing-Maßnahmen, wie z.B. zur Versendung von E-Mails mit allgemeinen Informationen oder werbendem Charakter (nachfolgend auch „Newsletter“ genannt) verarbeiten und nutzen kann. Der Nutzer kann den Newsletter jederzeit per E-Mail oder über den am Ende des jeweiligen Newsletters angegebenen Link abbestellen.

2.2 Durch den Abschluss des Registrierungsvorganges gibt der Nutzer ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages über die Nutzung der Dienste von FUNDSTERS im Sinne dieser AGB ab. FUNDSTERS nimmt dieses Angebot durch Freischaltung des Nutzers für die Dienste der FUNDSTERS-Webseiten an. Bei Annahme des Angebotes durch FUNDSTERS wird der Nutzer ein Mitglied der FUNDSTERS-Webseiten.

FUNDSTERS ist auch bei Vorliegen aller Voraussetzungen für die Annahme des Angebotes des Nutzers zum Abschluss eines Vertrages über die Nutzung der Dienste von FUNDSTERS berechtigt, die Annahme des Angebotes ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

Die Voraussetzungen zum Starten einer Kampagne sind auf den FUNDSTERS-Webseiten im Bereich „Anforderungen an Kampagnen" geregelt.

2.3 Durch das Anklicken der Buttons „Unterstützungskampagne freigeben“ oder „Investitionskampagne freigeben“ auf den FUNDSTERS-Webseiten am Ende des Erstellungsprozesses der Kampagne wird das Mitglied der Starter eines Finanzierungsvorhabens bzw. einer Unterstützungskampagne bzw. Investitionskampagne.

2.4 Durch das Anklicken des Buttons „Investitionskampagne freigeben“, auf den FUNDSTERS-Webseiten am Ende des Erstellungsprozesses eines Finanzierungsvorhabens, gibt das Zielunternehmen oder eine Vertreter des Zielunternehmens im Auftrag des Zielunternehmens ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vermittlungsvertrages ab. Die FUNDSTERS AG nimmt dieses Angebot durch Freischaltung des Finanzierungsvorhabens an.

2.5 Durch das Anklicken des Buttons „Investitionskampagne freigeben“, auf den FUNDSTERS-Webseiten am Ende des Erstellungsprozesses eines Finanzierungsvorhabens, gibt des Weiteren das Zielunternehmen ein Angebot zum Erwerb einer Beteiligung an seinem Handelsgewerbe gegenüber der Emittentin ab. Der Vertragsabschluss und damit eine vertragliche Bindung mit der Emittentin geschieht nach Maßgabe des Beteiligungsvertrages zwischen der Emittentin und dem Zielunternehmen.

2.6 Durch das Anklicken der Buttons „Jetzt unterstützen“ wird das Mitglied ein Unterstützer eines Finanzierungsvorhabens.

2.7 Durch das Anklicken des Buttons „investieren“ auf den FUNDSTERS-Webseiten gibt das Mitglied, im Rahmen dieser AGB, ein verbindliches Angebot zum Kauf einer Vermögensanlage, in Form einer typisch stillen Beteiligung gegenüber der Emittentin, ab. Durch das Anklicken des Buttons „investieren“ auf den FUNDSTERS-Webseiten, gibt das Mitglied des Weiteren ein Angebot zur Errichtung einer typisch stillen Gesellschaft nach Maßgabe des Vertrages über die Errichtung einer typisch stillen Gesellschaft gem. dem Verkaufsprospekt der Emittentin ab. Ein Vertragsabschluss und damit eine vertragliche Bindung über den Kauf einer Vermögensanlage, in Form einer typisch stillen Beteiligung an der Emittentin, kommt dann zustande, wenn die Emittentin die Annahme des Angebots des Mitgliedes auf elektronischem Wege mit einer E-Mail erklärt. Die Emittentin nimmt mit dieser E-Mail das Angebot zum Kauf der Vermögensanlage unter der aufschiebenden Bedingung an, dass sich das Mitglied innerhalb von 14 Tagen gemäß dem Geldwäschegesetz, in der jeweils gültigen Fassung, gegenüber der Emittentin identifiziert sowie den Investitionsbetrag, bzw. die Einlage, gemäß dem Vertrag über die Errichtung einer typisch stillen Gesellschaft geleistet hat. Die Errichtung einer typisch stillen Gesellschaft mit der Emittentin geschieht nach Maßgabe des Vertrages über die Errichtung einer typisch stillen Gesellschaft zwischen der Emittentin und dem Mitglied gem. dem Verkaufsprospekt der Emittentin. Bei Annahme des Angebotes durch die Emittentin wird das Mitglied ein Anleger der Emittentin (nachfolgend auch „Anleger“ genannt).

Die Emittentin ist auch bei Vorliegen aller Voraussetzungen für die Annahme, des Angebotes des Mitgliedes zur Errichtung einer typisch stillen Gesellschaft, berechtigt, die Annahme des Angebotes ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

Die Voraussetzungen zum Investieren im Sinne der Ziffer 6.3 sind auf den FUNDSTERS-Webseiten im Bereich „Anforderungen an Investoren" geregelt.

2.8 Natürliche Personen, welche nicht volljährig sind (§ 2 Bürgerliches Gesetzbuch), sind von der Registrierung und der Nutzung der von den auf den FUNDSTERS-Webseiten angebotenen Dienste ausgeschlossen.

2.9 Wer bereits Mitglied ist, kann nicht nochmals Mitglied werden. Eine Doppelmitgliedschaft der FUNDSTERS-Webseiten ist ausgeschlossen.

2.10 Das Mitglied sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten wahr sind. Die Registrierung unter Angabe unrichtiger personenbezogenen Daten führt zur Sperrung des Zuganges zu den FUNDSTERS-Webseiten. Das Mitglied ist verpflichtet, FUNDSTERS eine Änderung seiner personenbezogenen Daten unverzüglich anzuzeigen.

2.11 Während des Registrierungsvorganges erstellt das Mitglied ein Passwort für seinen Account auf den FUNDSTERS-Webseiten, soweit er zur Registrierung nicht die Dienste auf den FUNDSTERS-Webseiten genannter Dritter (Facebook, Twitter etc.) nutzt. Er ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten. FUNDSTERS wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben und den Nutzer zu keinem Zeitpunkt danach fragen.


3. Vertragsverhältnis zwischen Mitglied und Starter

3.1 Mit Bereitstellung eines Unterstützungsbetrages durch das Mitglied, wird ein von FUNDSTERS unabhängiges, jedoch verbindliches Vertragsverhältnis über die Umsetzung des Finanzierungsvorhabens zwischen Mitglied und demjenigen Starter begründet, der der Emittentin nicht den Erwerb einer Beteiligung gem. Ziffer 2.5 anträgt.

3.2 Der Starter kann ggf. im Rahmen der Vertragsanbahnung für die Bereitstellung eines Unterstützungsbetrages durch das Mitglied eine Gegenleistung auf den FUNDSTERS-Webseiten präsentieren. Das Mitglied kann bei Bereitstellung des Unterstützungsbetrages ein Angebot für die gewünschte Gegenleistung abgeben. Der Starter nimmt durch Annahme des Unterstützungsbetrages nach erfolgreichem Funding gem. Ziffer 6.1.6 stillschweigend das Angebot an.

3.3 Vereinbarungen zwischen Mitglied und Starter nach den Ziffern 3.1 und 3.2 sind aufschiebend durch das Erreichen des Finanzierungsvolumens gem. Ziffer 6.1.6 bedingt.


4. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

4.1 Sofern sich der Nutzer auf den FUNDSTERS-Webseiten zu einem Zweck registriert, der weder einer gewerblichen noch einer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, gilt für das Mitglied als Verbraucher im Sinne des Gesetzes (§ 13 Bürgerliches Gesetzbuch) die folgenden Bestimmungen:

4.1.1 Widerrufsrecht:

Das Mitglied kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten seitens FUNDSTERS gemäß Artikel 246 § 2 Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 Bürgerliches Gesetzbuch in Verbindung mit Artikel 246 § 3 Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Die FUNDSTERS AG; E-Mail: widerruf@fundsters.de;

weitere Kontaktinformationen der FUNDSTERS AG können dem Impressum entnommen werden.

Der Widerruf kann auch über das auf den FUNDSTERS-Webseiten von jeder Seite aus erreichbare Kontaktformular an die FUNDSTERS AG übermittelt werden.

4.1.2 Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Kann das Mitglied von FUNDSTERS die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, muss das Mitglied FUNDSTERS insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass das Mitglied die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für das Mitglied mit der Absendung seiner Widerrufserklärung, für FUNDSTERS mit deren Empfang.

4.1.3 Besondere Hinweise:

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Mitglieds vollständig erfüllt ist, bevor das Mitglied sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.

Ende der Widerrufsbelehrung.

4.2 Soweit auf den FUNDSTERS-Webseiten die Vermögensanlage FUNDSTERS Venture Capital zum Erwerb angeboten wird, wird dem Anleger die Vermögensanlage von der FUNDSTERS Venture Capital GmbH angeboten. Bei Erwerb der Vermögensanlage FUNDSTERS Venture Capital wird ausschließlich die FUNDSTERS Venture Capital GmbH Vertragspartner.

Nach Annahme des Angebotes, zum Kauf einer Vermögensanlage, durch die Emittentin hat der Anleger ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Bei dessen Ausübung ist die Emittentin in Textform zu benachrichtigen. Die Emittentin verweist hierzu auf die nachfolgende Widerrufsbelehrung:

4.2.1 Widerrufsrecht:

Der Anleger kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht bevor dem Anleger die Annahme des Angebotes durch die Emittentin erklärt wurde und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflicht der Emittentin gem. Art. 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche sowie Erfüllung der Pflichten der Emittentin gem. § 312g Abs. 1 S. 1 Bürgerliches Gesetzbuch in Verbindung mit Artikel 246 § 3 Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Die Emittentin, FUNDSTERS Venture Capital GmbH; E-Mail: widerruf@fundsters.de;

weitere Kontaktinformationen der FUNDSTERS Venture Capital GmbH können dem Impressum entnommen werden.

4.2.2 Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Anleger der Emittentin die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, muss er der Emittentin insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass der Anleger die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Anleger mit der Absendung seiner Widerrufserklärung, für die Emittentin mit deren Empfang.

4.2.3 Besondere Hinweise:

Das Widerrufsrecht des Anlegers erlischt vorzeitig, wenn der typisch stille Beteiligungsvertrag von beiden Parteien auf ausdrücklichen Wunsch des Anlegers vollständig erfüllt ist, bevor der Anleger sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.

Ende der Widerrufsbelehrung


5. Kein Widerrufsrecht als Unternehmer

Nimmt des Mitglied als Unternehmer (§ 14 Bürgerliches Gesetzbuch) Dienste von FUNDSTERS in Anspruch, so steht ihm das Widerrufsrecht nicht zu.


6. Nutzung der Dienste

6.1 Kampagne starten:

6.1.1 Der Nutzer registriert sich auf den FUNDSTERS-Webseiten gem. Ziffer 2.2. Das Mitglied erhält zunächst einen Basisaccount. Zur Erstellung eigener Kampagnen sind weitere personenbezogene Daten erforderlich. Diese können im geschützten Bereich auf den FUNDSTERS-Webseiten hinterlegt werden.

6.1.2 Im Rahmen der Erstellung eigener Kampagnen macht der Starter unter anderem Angaben zum angestrebten Finanzierungsvolumen, zu Finanzierungsmodalitäten (Investitionskampagne oder Unterstützungskampagne), zur Laufzeit der Kampagne (nachfolgend auch „Kampagnendauer“ genannt) sowie zum Verwendungszweck. Dem Starter steht es frei für die Bereitstellung eines Unterstützungsbetrages durch das Mitglied eine Gegenleistung zu bieten. Es obliegt dem Starter, die für eine erfolgreiche Kampagne relevanten Informationen, Dokumente und Dateien auf den FUNDSTERS-Webseiten zur Verfügung zu stellen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen, auch während der Kampagnendauer, ist allein der Starter verantwortlich.

6.1.3 Ein Abbruch einer Kampagne innerhalb der Kampagnendauer sowie eine nachträgliche Änderung, insbesondere eine Änderung des Zwecks oder den Inhalt, des Finanzierungsvorhabens durch den Starter nach Einstellung der Kampagne auf den FUNDSTERS-Webseiten ist nur im Rahmen der dort angebotenen Funktionen möglich. Über weitergehende Änderungen oder den Abbruch der Kampagne entscheidet FUNDSTERS im Einzelfall.

6.1.4 FUNDSTERS behält sich das Recht vor, ohne jedoch hierzu verpflichtet zu sein, Inhalt und Darstellung einer Kampagne zu prüfen und zum Schutz anderer Mitglieder oder Starter sowie dem Schutz von Rechten Dritter oder FUNDSTERS, insbesondere wenn der Inhalt gegen die Ziffern 9.2 dieser AGB verstößt, ganz oder in Teilen zu löschen.

6.1.5 Das Mitglied kann die Kampagne des Starters mit einem Geldbetrag (auch „Unterstützungsbetrag“ bei Unterstützungskampagnen und auch „Investitionsbetrag“ bei Investitionskampagnen genannt) unterstützen (auch „Funding“ oder „funden“ genannt).

6.1.6 Das Funding ist erfolgreich beendet, wenn die Summe der Unterstützungs- oder Investitionsbeträge der Mitglieder die Höhe des für das Finanzierungsvolumen benötigten Geldbetrages innerhalb der Kampagnendauer erweitert um die Widerrufsfrist von 14 Tagen erreicht oder überschritten hat. Die Kampagne ist ferner, durch das Nichterreichen des vom Starter angestrebten Finanzierungsvolumens um nicht mehr als 10%, infolge von wirksamen Widerrufserklärungen durch Mitglieder der FUNDSTERS-Webseiten, erfolgreich.

6.1.7 Der Starter kann vorgeben, in welcher Höhe zusätzliche Unterstützungsbeträge nach Erreichen des Finanzierungsvolumens akzeptiert werden (nachfolgend auch „Overfunding“ genannt). Unterstützungsbeträge für ein Overfunding können ausschließlich gem. Ziffer 6.2 als Unterstützungskampagne gefundet werden. Hiervon unberührt bleibt die Möglichkeit, das Finanzierungsvolumen in mehreren Tranchen zu gestalten, soweit auf den FUNDSTERS-Webseiten technisch angeboten.

6.1.8 Nach Ablauf der Kampagnendauer können keine Unterstützungsbeträge mehr entgegengenommen werden.

6.2 Unterstützen:

6.2.1 Der Nutzer registriert sich auf den FUNDSTERS-Webseiten gem. Ziffer 2.2. Das Mitglied erhält zunächst einen Basisaccount.

6.2.2 Das Mitglied kann die Kampagne desjenigen Starters, der der Emittentin nicht den Erwerb einer Beteiligung gem. Ziffer 2.5 anträgt, über die Schaltfläche „Jetzt unterstützen“ unterstützen sowie ggf. eine gewünschte Gegenleistung des Starters auswählen. Durch das Anklicken des Buttons „Jetzt Unterstützen“ wird der Geldbetrag des Mitglieds der Kampagne verbindlich bereitgestellt.

6.2.3 Die Zahlung des Gelbetrages nach Ziffer 6.2.2 erfolgt gem. der Ziffer 8.

6.3 Investieren:

6.3.1 Der Nutzer registriert sich auf den FUNDSTERS-Webseiten gem. Ziffer 2.2. Das Mitglied erhält zunächst einen Basisaccount. Da die Anlage in die FUNDSTERS Venture Capital GmbH eine Vermögensanlage gem. Vermögensanlagengesetz ist, sind für das Investieren weitere personenbezogene Daten und eine geldwäscherechtliche Identifikation des Mitgliedes erforderlich. Diese können im geschützten Bereich auf den FUNDSTERS-Webseiten hinterlegt werden.

6.3.2 Das Mitglied kann eine Kampagne eines Zielunternehmens über die Schaltfläche „investieren“ finanzieren, indem er die Beteiligung der Emittentin an dem Zielunternehmen durch eine typisch stille Beteiligung an der Emittentin finanziert. Durch das Anklicken des Buttons „investieren“ wird der Geldbetrag vom Mitglied der Emittentin verbindlich bereitgestellt. Bei Annahme des Angebotes gem. Ziffer 2.7 durch die Emittentin wird das Mitglied ein Anleger der Emittentin.

6.3.3 Die auf den FUNDSTERS-Webseiten präsentierten Beteiligungen an den Zielunternehmen werden ausschließlich der Emittentin angeboten und können ausschließlich von der Emittentin erworben werden. Der Anleger erwirbt von der Emittentin eine Vermögensanlage, in Form einer typisch stillen Beteiligung an der Emittentin. Das Mitglied kann die gewünschte Höhe der typisch stillen Beteiligung an der Emittentin frei wählen. Näheres regelt der Vertrag über die Errichtung einer typisch stillen Gesellschaft zwischen der Emittentin und dem Mitglied gem. dem Verkaufsprospekt der Emittentin.

6.3.4 Die Zahlung des Gelbetrages nach Ziffer 6.3.3 erfolgt gem. der Ziffer 8.


7. Verantwortlichkeit für Inhalte und Urheberrechte

7.1 Die durch FUNDSTERS erstellten Inhalte und Werke auf den FUNDSTERS-Webseiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien von FUNDSTERS-Webseiten sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

7.2 FUNDSTERS übernimmt keine Verantwortung für die von dem Mitglied auf den FUNDSTERS-Webseiten bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen sowie Inhalte auf verlinkten externen Webseiten. FUNDSTERS gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können.

7.3 Für den Fall, dass das Mitglied im Zusammenhang mit Diensten von FUNDSTERS Inhalte auf die FUNDSTERS-Webseiten einstellt, an denen ihm Urheberrechte oder sonstige Schutzrechte zustehen, ist FUNDSTERS für die Dauer der Leistungserbringung der Dienste zu denjenigen Verwertungshandlungen berechtigt, welche dem Zweck der einzelnen Dienste im Rahmen dieser AGB und den FUNDSTERS-Webseiten entsprechen.

7.4 Ein Mitglied soll sich langfristig über die Entwicklung seiner unterstützten Kampagnen auf den FUNDSTERS-Webseiten informieren können. Daher werden die eingestellten Inhalte des Starters auf den FUNDSTERS-Webseiten, auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses mit FUNDSTERS nicht gelöscht. Der Starter tritt hiermit die Rechte an den eingestellten Inhalten unwiderruflich, auch über die Dauer des Vertragsverhältnisses hinaus, an FUNDSTERS ab.

7.5 Soweit das Mitglied eine gesetzes- oder vertragswidrige Benutzung der FUNDSTERS-Webseiten bemerkt, kann er diese über die Funktion „Missbrauch melden“ oder Kontaktformular das melden. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen wird FUNDSTERS derartige Inhalte umgehend entfernen.


8. Preise und Zahlungsabwicklung

8.1 Für die Nutzung der Dienste von FUNDSTERS gilt das jeweils aktuelle Preisverzeichnis von FUNDSTERS. Einzelheiten zu den Entgelten der Nutzungsvarianten sind auf den FUNDSTERS-Webseiten im Bereich „Kosten" geregelt. Die dort genannten Preise sind bindend. Alle Preise verstehen sich als Bruttopreise inklusive Umsatzsteuer, soweit eine anfällt.

8.2 Die Entgelte sind mit Rechnungsstellung sofort zur Zahlung fällig. FUNDSTERS rechnet nach seiner Wahl die vereinbarten Entgelte im Voraus oder unmittelbar nach Vornahme der Leistung ab. Kann ein Entgelt nicht eingezogen werden, trägt das Mitglied alle daraus entstehenden Kosten, insbesondere Bankgebühren im Zusammenhang mit der Rückgabe von Lastschriften und vergleichbaren Gebühren, in dem Umfang, wie er das Kosten auslösende Ereignis zu vertreten hat. FUNDSTERS kann dem Mitglied Rechnungen und Zahlungserinnerungen auf elektronischem Weg übermitteln.

8.3 FUNDSTERS wird hiermit ermächtigt fällige Forderungen gegen fällige Forderungen des Mitglieds, bzw. Starters, an FUNDSTERS, soweit rechtlich zulässig, aufzurechnen.

8.4 Die Emittentin wird hiermit ermächtigt fällige Forderungen der FUNDSTERS AG an das Zielunternehmen, insbesondere die Vermittlungsgebühr für die Vermittlung einer Beteiligung der Emittentin an dem Zielunternehmen, einzubehalten und an die FUNDSTERS AG zu transferieren sowie, soweit rechtlich zulässig, gegen fällige Forderungen des Zielunternehmens an die Emittentin aufzurechnen.

8.5 Die Zahlungsabwicklung von Unterstützungs- oder Investitionsbeiträgen erfolgt über verschiedene Zahlungsverfahren, die auf den FUNDSTERS-Webseiten beschrieben sind. Der Starter kann die jeweiligen Entgelte mittels der im Rahmen der Erstellung des Finanzierungsvorhabens von ihm ausgewählten Zahlungsverfahren begleichen.

8.6 Die Zahlung von Unterstützungs- oder Investitionsbeiträgen ist erst dann erfolgt, wenn der Betrag auf dem Treuhandkonto von FUNDSTERS eingegangen ist. Teilzahlungen und Abschlagszahlungen sind nur möglich, soweit dies vertraglich vereinbart wurde.


9. Pflichten des Mitglieds

9.1 Das Mitglied trägt die Verantwortung für alle Handlungen, die über sein Account vorgenommen werden.

9.2 Das Mitglied verpflichtet sich,

9.2.1 ausschließlich wahre und nicht irreführende Angaben in seinem Account sowie Profil und seiner Kommunikation mit anderen Mitgliedern zu machen.

9.2.2 sicherzustellen, dass die öffentliche Wiedergabe der von dem Mitglied auf den FUNDSTERS-Webseiten eingestellten Bild-, Film- oder Textdaten erlaubt ist.

9.2.3 bei der Nutzung der Inhalte und Dienste von FUNDSTERS die anwendbaren Gesetze sowie alle Rechte Dritter zu beachten. Es ist dem Mitglied insbesondere untersagt,

9.2.3.1 beleidigende oder verleumderische Inhalte zu verwenden, unabhängig davon, ob diese Inhalte andere Mitglieder, Mitarbeiter von FUNDSTERS oder andere Personen oder Unternehmen betreffen,

9.2.3.2 pornographische, gewaltverherrlichende oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Daten auf den FUNDSTERS-Webseiten einzustellen,

9.2.3.3 andere Mitglieder unzumutbar (insbesondere durch Spam) zu belästigen,

9.2.3.4 gesetzlich (z.B. durch das Urheber-, Marken-, Patent-, Geschmacksmuster- oder Gebrauchsmusterrecht) geschützte Inhalte zu verwenden, ohne dazu berechtigt zu sein, oder gesetzlich geschützte Waren oder Dienstleistungen zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben,

9.2.3.5 wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen oder zu fördern, einschließlich progressiver Kundenwerbung (wie Ketten¬-, Schneeball- oder Pyramidensysteme),

9.2.3.6 Versendung von Kettenbriefen sowie

9.2.3.7 anzügliche oder sexuell geprägte Kommunikation (explizit oder implizit).

9.2.4 sicherzustellen, dass das Passwort nach Ziffer 2.11 keinem Dritten zugänglich gemacht wird. Das Mitglied ist verpflichtet, FUNDSTERS unverzüglich jede Kenntnisnahme Dritter von seinem Passwort und jede missbräuchliche Benutzung seines Accounts mitzuteilen.

9.2.5 die ihm über die FUNDSTERS-Webseiten zugänglich gemachten Informationen der Zielunternehmen sowie die ihm zur Verfügung gestellten Verträge und Dokumente geheim zu halten und Dritten nicht zugänglich zu machen. Derartige Informationen dürfen nur für die mit den FUNDSTERS-Webseiten verfolgten Ziele und für die in diesen AGB genannten Finanzierungsvorhaben genutzt werden. Das betrifft insbesondere die in den Businessplänen und Reportings bereitgestellten Informationen der Zielunternehmen. Ausgenommen von dieser Verpflichtung sind Informationen,

9.2.5.1 die zum Zeitpunkt der Registrierung dem Nutzer und/oder allgemein bekannt sind und/oder

9.2.5.2 durch eine Social-Sharing-Funktion auf den FUNDSTERS-Webseiten gekennzeichnet sind und/oder

9.2.5.3 dem Mitglied später ohne Verletzung der in dieser Ziffer genannten Verpflichtung bekannt werden. Die Beweislast für das Vorliegen dieser Ausnahme trägt das Mitglied.

Verstöße gegen diese Vorschrift können zu einer Schadensersatzverpflichtung des Nutzers bzw. Mitglieds und/oder zum sofortigen Ausschluss des Nutzers bzw. Mitglieds von der weiteren Nutzung der Plattform führen.

9.3 Die folgenden Handlungen sind dem Mitglied untersagt:

9.3.1 Verwendung von Mechanismen, Software oder Scripts in Verbindung mit der Nutzung von FUNDSTERS-Webseiten. Das Mitglied darf jedoch die Schnittstellen oder Software nutzen, die ihm im Rahmen der auf den FUNDSTERS-Webseiten angebotenen Dienste zur Verfügung gestellt werden.

9.3.2 Blockieren, Überschreiben, Modifizieren, Kopieren, soweit dies nicht für die ordnungsgemäße Nutzung der Dienste von FUNDSTERS erforderlich ist. Das Kopieren im Wege von „Robot/Crawler“-Suchmaschinen-Technologien ist nicht erforderlich für die ordnungsgemäße Nutzung der Dienste auf den FUNDSTERS-Webseiten und daher ausdrücklich untersagt.

9.3.3 Jede Handlung die geeignet ist, die Funktionalität der FUNDSTERS-Webseiten und die Dienste von FUNDSTERS zu beeinträchtigen, insbesondere, diese übermäßig zu belasten.

9.4 Der Starter gestattet FUNDSTERS, soweit zumutbar, das Finanzierungsvorhaben des Starters öffentlich zu bewerben und mit dem Starter gemeinsam Werbemaßnahmen durchzuführen. Bei sämtlichen öffentlichen Erklärungen im Zusammenhang mit dem Finanzierungsvorhaben verpflichtet sich der Starter den Passus: „Finanziert mit www.FUNDSTERS.de“ aufzunehmen.

9.5 Inhalte, die gegen die Ziffern 9.2.1 – 9.2.3dieser AGB verstoßen, kann FUNDSTERS ohne Rücksprache mit dem Mitglied löschen. Über die Frage, ob ein Verstoß gegen die Ziffern 9 vorliegt entscheidet FUNDSTERS nach freiem Ermessen.

9.6 Das Mitglied hat FUNDSTERS den aus einer Pflichtverletzung der Ziffer 9 resultierenden Schaden zu ersetzen, es sei denn, dass er diesen nicht zu vertreten hat.


10. Vertragsdauer und Beendigung der Nutzung

10.1 Der Vertrag zum Empfang des Newsletters ist auf unbestimmte Zeit geschlossen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann von dem Nutzer oder dem Mitglied jederzeit widerrufen werden. Der Vertrag zum Empfang des Newsletters endet mit dem Widerruf der Einwilligung zum Versand des Newsletters.

10.2 Der Vertrag über die Nutzung der Dienste von FUNDSTERS zwischen Mitglied und FUNDSTERS ist auf unbestimmte Zeit errichtet.

10.3 Das Löschen des Profils ist grundsätzlich jederzeit in den Kontoeinstellungen möglich. In den folgenden Fällen ist ein Löschen des Profils nicht möglich:

10.3.1 Laufende Kampagnen:

10.3.1.1 Starter und

10.3.1.2 Unterstützer/Anleger können ihr Profil nach getätigter Unterstützung/Investition nicht löschen, bis das Funding beendet ist.

10.3.2 Erfolgreich beendete Kampagnen:

10.3.2.1 Ein Zielunternehmen kann für die Dauer der Beteiligung der Emittentin an dem Zielunternehmen sein Profil nicht löschen

10.3.2.2 Ein Starter kann für den Zeitraum der Berichterstattung über die Umsetzung seiner Kampagnenziele sein Profil nicht löschen.

10.3.2.3 Anleger können für die Dauer ihrer Beteiligung an der Emittentin ihr Profil nicht löschen.

10.3.3 Moderatoren von Gruppen:

Moderatoren können ihr Profil erst löschen, wenn sie ihre Aufgaben oder Rechte zurück- oder weitergegeben haben.

Der Vertrag über die Nutzung der Dienste von FUNDSTERS endet mit Löschung des Profils des Mitglieds.

10.4 FUNDSTERS kann den Vertrag über die Nutzung der Dienste von FUNDSTERS mit dem Mitglied jederzeit mit einer Kündigungsfrist von vierzehn Tagen zum Monatsende kündigen.

10.5 Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt für FUNDSTERS und das Mitglied unberührt. Ein wichtiger Grund liegt für FUNDSTERS insbesondere dann vor, wenn die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der Interessen von FUNDSTERS und des Mitglieds nicht zumutbar ist. Wichtige Gründe sind insbesondere die folgenden Ereignisse:

10.5.1 Nichteinhaltung gesetzlicher Vorschriften durch das Mitglied;

10.5.2 Verstoß des Mitglieds gegen seine Vertraglichen Pflichten, insbesondere aus der Ziffer 9 dieser AGB;

10.5.3 Das Mitglied wirbt für Vereinigungen oder Gemeinschaften, für deren Methoden oder Aktivitäten, die von Sicherheits- oder Jugendschutzbehörden beobachtet werden;

10.5.4 Das Mitglied schädigt einen oder mehrere andere Nutzer oder Mitglieder.

10.6 Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes kann die FUNDSTERS unabhängig von einer Kündigung nach Ziffer 10.5 auch folgende Handlungen vornehmen:

10.6.1 Löschung von Inhalten, die das Mitglied eingestellt hat;

10.6.2 Ausspruch einer Abmahnung oder

10.6.3 Sperrung des Zuganges zu den FUNDSTERS-Webseiten.


11. Verfügbarkeit der FUNDSTERS-Webseiten

11.1 FUNDSTERS stellt nach den Bestimmungen dieser AGB und im dort beschriebenen Umfang die technischen Voraussetzungen für die Nutzung der FUNDSTERS-Webseiten.

11.2 Das Mitglied erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der FUNDSTERS-Webseiten technisch nicht zu realisieren ist. Ein Anspruch auf eine jederzeitige Verfügbarkeit kann aus technischen Gründen nicht gewährt werden. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von FUNDSTERS sind (wie z.B. Ausfälle von Diensten Dritter, Störungen der öffentlichen Kommunikationsnetze oder Stromausfälle), können zur vorrübergehenden Einstellung der Dienste sowie Erreichbarkeit der FUNDSTERS-Webseiten führen.

11.3 Sollte ein Ausfall länger als 24 Stunden dauern, wird die Laufzeit der Projektwerbung eines Starters um je einen Tag je 24 Stunden Dienstausfall verlängert. Dasselbe gilt für den Fall eines Ausfalls des Videodienstes.


12. Haftung und Freistellungen

12.1 Der Nutzer sowie das Mitglied stellt FUNDSTERS von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadenersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer, Mitglieder oder sonstige Dritte gegen FUNDSTERS wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die von Mitgliedern auf den FUNDSTERS-Webseiten eingestellten Inhalte geltend machen. Der Nutzer sowie das Mitglied stellt FUNDSTERS ferner von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadenersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer, Mitglieder oder Dritte gegen FUNDSTERS wegen der Verletzung ihrer Rechte durch die Nutzung der Dienste von FUNDSTERS-Webseiten durch Nutzer oder Mitglieder geltend machen. Der Nutzer sowie das Mitglied übernehmen alle FUNDSTERS aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter entstehenden angemessenen Kosten. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von FUNDSTERS bleiben unberührt. Dem Nutzer sowie dem Mitglied steht das Recht zu, nachzuweisen, dass FUNDSTERS tatsächlich geringere Kosten entstanden sind.

12.2 FUNDSTERS haftet nicht für Pflichtverletzungen der Mitglieder aus den zwischen den Mitgliedern geschlossenen Verträgen.

12.3 Werden durch den Inhalte des Mitglieds Rechte Dritter verletzt, wird das Mitglied FUNDSTERS nach Wahl von FUNDSTERS auf eigene Kosten des Mitgliedes das Recht zur Nutzung der Inhalte verschaffen oder die Inhalte schutzrechtsfrei gestalten. Werden durch die Nutzung der Dienste von FUNDSTERS-Webseiten durch den Nutzer oder das Mitglied Rechte Dritter verletzt, wird der Nutzer oder das Mitglied die vertragswidrige und/oder gesetzeswidrige Nutzung nach Aufforderung durch FUNDSTERS sofort einstellen.

12.4 Schadenersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, gegen FUNDSTERS, einschließlich deren Erfüllungsgehilfen, die leichte Fahrlässigkeit voraussetzen, bestehen nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht verletzt worden ist. Schadenersatzansprüche sind in diesem Fall der Höhe nach auf den typisch vorhersehbaren Schaden beschränkt.

12.5 Die Inhalte der FUNDSTERS-Webseiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann die FUNDSTERS jedoch keine Gewähr übernehmen. Nach §§ 8 bis 10 TMG ist FUNDSTERS als Diensteanbieter nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen wird FUNDSTERS diese Inhalte umgehend entfernen.

12.6 FUNDSTERS übernimmt keine Verantwortung für Inhalte auf verlinkten externen Webseiten. FUNDSTERS gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen wird FUNDSTERS diese Links umgehend entfernen.


13. Freiwillige Spenden an das Project 8

Im Project 8 kann ein kleiner Betrag Großes bewirken.

13.1 Das Mitglied beauftragt die FUNDSTERS AG die an das Project 8 adressierten Geldbeträge gemäß den nachfolgenden Bestimmungen weiterzuleiten.

13.2 Das Mitglied kann über die FUNDSTERS-Webseiten freiwillig einen Geldbetrag an einen Verwendungszweck gem. Ziffer 13.3 spenden. Der Geldbetrag wird ausschließlich für diesen Verwendungszweck verwendet, ist nicht rückzahlbar und wird von einer Bank treuhänderisch verwaltet, so dass die FUNDSTERS AG zu keiner Zeit über diesen verfügen kann. Der Geldbetrag wird ohne Verwaltungskosten oder sonstige Abzüge seitens der FUNDSTERS AG für den Verwendungszweck verwendet. Der Gelbetrag wird nach den Bestimmungen gem. Ziffer 13.3 auf Mitteilung der FUNDSTERS AG weitergeleitet.

13.3 Einmal im Jahr bittet die FUNDSTERS AG auf den FUNDSTERS-Webseiten um geeignete Vorschläge für ein oder mehrere geeignete Verwendungszwecke für das Project 8 und bittet die Mitglieder, die im Rahmen von Project 8 einen Geldbetrag gespendet haben (nachfolgend auch „Spender“ genannt), um eine Abstimmung über diese. Bei der Abstimmung wird jedem Spender eine Stimme gewährt. Der an das Project 8 adressierte Geldbetrag wird für den Verwendungszweck verwendet, der die einfache Mehrheit der abgegebenen Stimmen erhalten hat. Die Abstimmung dauert mindestens vierzehn Tage. Sie ist von der FUNDSTERS AG mindestens einen Tag vor Beginn der Abstimmung auf den FUNDSTERS-Webseiten anzukündigen.

13.4 Die FUNDSTERS AG veranlasst die Weiterleitung des, an das Project 8 adressierten, Geldbetrages an den Verwendungszweck.


14. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

14.1 FUNDSTERS behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern, es sei denn, das ist für den Nutzer sowie das Mitglied nicht zumutbar.

14.2 FUNDSTERS wird das Mitglied über Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtzeitig benachrichtigen. Widerspricht das Mitglied der Geltung der neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht innerhalb von sechs Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen als vom Mitglied angenommen. Übt das Mitglied sein Widerspruchsrecht aus, so gilt die Änderung als nicht angenommen und das Vertragsverhältnis wird ohne die Änderung fortgesetzt, kann jedoch von den Parteien jederzeit fristlos gekündigt werden. FUNDSTERS wird das Mitglied in der Benachrichtigung auf sein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.


15. Schlussbestimmungen

15.1 Sollten einzelne Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt.

15.2 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des ins deutsche Recht übernommenen UN-Kaufrechts.

15.3 Erfüllungsort ist der Sitz der FUNDSTERS AG.

15.4 Gerichtsstand ist der Sitz der FUNDSTERS AG.

15.5 FUNDSTERS wird mit dem Mitglied während der Laufzeit der Geschäftsbeziehung in deutscher Sprache kommunizieren.