9. December 2022

Apple iPhone 6s Überhitzung

Apple iPhone 6s Überhitzung: Warum wird mein iPhone 6s so heiß und die Batterie entlädt sich so schnell? [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Überhitzungsprobleme bei mobilen Geräten sind oft mit Strom- und Akkuproblemen verbunden. In einigen Fällen wird das Problem von anderen relevanten Symptomen begleitet, wie z. B. Einfrieren, Verzögerungen und schnelle Entladung des Akkus. Aus früheren Berichten geht hervor, dass Überhitzung zu den häufigsten Problemen bei verschiedenen iOS-Geräten, einschließlich des Apple iPhone 6s, gehört.

Viele der gemeldeten Fälle wurden von einem anderen Symptom begleitet, das auf die Batterie, die so schnell entleert ist. Einige Probleme mit Überhitzungsproblemen und schnellerer Entleerung des Akkus sind auch nach der Installation des iOS-Updates aufgetreten. Wenn Sie einer von denen sind, die mit dem gleichen Problem auf Ihrem iPhone 6s geplagt wurden, das so oft überhitzt und die Batterie schnell entleert, dann möchte ich Sie ermutigen, weiter zu lesen, um zu erfahren, warum dies geschieht, um die zugrunde liegende Ursache zu diagnostizieren und zu beheben.

Energieprobleme beim iPhone 6s wie Überhitzung und schnelles Entladen der Batterie haben etwas mit dem Prozessor oder der CPU zu tun. Jeder Eingabebefehl und jede Aufgabe, die das iPhone ausführt, bedeutet für den Prozessor eine neue Arbeitslast, die er bewältigen muss. Vom Hochfahren des iPhones mit iOS bis zum Ausschalten des Geräts ist der Prozessor mit seiner Arbeit beschäftigt. Obwohl das iPhone 6s einen leistungsstarken Prozessor hat, sind ihm Grenzen gesetzt. Und je mehr Aufgaben er ausführt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die CPU überlastet wird. Das Ergebnis ist, dass Ihr iPhone immer wärmer wird, bis hin zur Überhitzung. Und wenn das passiert, ist es wahrscheinlicher, dass Ihre Batterie schnell leer wird.

Doch bevor wir uns an die Fehlersuche machen, sollten Sie, wenn Sie andere Probleme mit Ihrem iPhone haben, unbedingt unsere Seite zur Fehlersuche besuchen, denn wir haben bereits viele Probleme gelöst, die von unseren Lesern gemeldet wurden. Suchen Sie nach Problemen, die Ihren ähnlich sind, und wenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen an. Wenn sie bei Ihnen nicht funktionieren oder Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zu iPhone-Problemen aus und geben Sie uns genauere Informationen zu Ihrem Problem, damit wir Ihnen die beste Lösung bieten können.

Im Folgenden finden Sie weitere Faktoren, die dazu führen können, dass Ihr iPhone neben der CPU-Überlastung extrem heiß wird.

Extrem heiße Umgebung. Im Allgemeinen sind iPhones für einen Betrieb zwischen 0 und 35 Grad ausgelegt. Das ist seine normale Betriebstemperatur. Die Verwendung des iPhones unterhalb oder außerhalb des normalen Betriebstemperaturbereichs kann zum Auftreten ungewöhnlicher Symptome führen. Bei einer Temperatur von mehr als 35 Grad kann das iPhone überhitzen und die Batterie schneller entladen, vor allem, wenn Sie es ausgiebig benutzen. Dasselbe kann passieren, wenn Sie Ihr iPhone stundenlang in einem Auto liegen lassen.

Schlechte Netzabdeckung oder Signalprobleme. Ihr Gerät versucht immer wieder, ein gutes Netzsignal zu finden, vor allem, wenn Netzwerkfunktionen aktiviert sind. Je mehr es nach einem verfügbaren Netz sucht, desto mehr muss der Prozessor arbeiten. Schließlich kann Ihr Gerät mit der Zeit wärmer werden.