<img height="1" width="1" border="0" alt="" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=593517354101088&amp;ev=NoScript" />

Jahresrückblick: Das war unser 2014

Jahresrückblick: Das war unser 2014

Das Jahr 2014 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Im Laufe der Letzten Tage haben wir uns Gedanken darüber gemacht, an welche Ereignisse wir uns gerne zurückerinnern – die positiven, sowohl als auch die negativen. Unseren kleinen Jahresrückblick möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

Kampagnen 2014

  • Wild Fire: 70.075 € von 141 Investoren
  • Devil & Crew: 41.327 € von 53 Investoren
  • Kerbholz: 100.000 € von 142 Investoren
  • Lingoschools: 154.755 € von 93 Investoren
  • Lexvisors: 41.158 € von 105 Investoren
  • Die Bewerbungsschreiber: 68.400 € von 114 Investoren

Sechs Startups haben sich in diesem Jahr erfolgreich über FUNDSTERS finanziert und es wurden insgesamt 475.704 € bereitgestellt. Ein Unternehmen konnte unsere Investoren leider nicht überzeugen: Die Kampagne von yourPainting kam nicht zustande, da die Fundingschwelle innerhalb der Laufzeit nicht erreicht wurde. Crowdinvesting funktioniert jedoch nach dem Alles-oder-Nichts-Prinzip. Es gehört dazu, dass es auch Finanzierungsrunden gibt, die nicht erfolgreich abgeschlossen werden können.

Und so bringt es ein ganzes Jahr auch mit sich, dass nicht alles so positiv verläuft - nicht jedes Produkt oder jede Dienstleistung kann überzeugen. Auf dem Crowdfundingmarkt haben in diesem Jahr leider einige junge Unternehmen ihren Betrieb wieder einstellen, da sie die wirtschaftlichen Ziele nicht erreichen konnten, oder die Anschlussfinanzierung scheiterte. Auch wir mussten mit Bedauern erfahren, dass sich leider zwei der von über uns finanzierten Startups in einer wirtschaftlichen Schieflage befinden.

Crowdinvesting 2015

Wie es im neuen Jahr mit Crowdinvesting weitergeht, darauf sind auch wir sehr gespannt. Aufgrund der oben angesprochenen häufiger auftretenden Insolvenzen, vor allem wie im Fall Prokon, hat die Bundesregierung das Kleinanlegerschutzgesetzt verabschiedet. Das im Mai erstmals vorgestellte Gesetz wurde im November nun rechtskräftig. Kleinanleger sollen durch neue Transparenzregeln künftig die Risiken von Vermögensanlagen besser einschätzen können. Beispielsweise fallen Crowd-Finanzierungen in Höhe von mehr als einer Million Euro sowie Einzelinvestments von über 10.000 € von jetzt an unter die Prospektpflicht. Somit erfährt die Szene eine Regelung, von der viele noch nicht einschätzen können, wie sie sich auswirken wird. Wir sind davon jedoch nur teilweise betroffen, denn die FUNDSTERS Venture Capital verfügt über einen von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligten Beteiligungsprospekt. Damit erfüllen wir schon jetzt die regulatorischen Anforderungen und übererfüllen sie teilweise sogar.

Unsere persönlichen Highlights

Rund um das Thema Crowdinvesting erleben wir neben den Kampagnen auch noch viele andere spannende Dinge, an die wir gerne zurückdenken: Im Januar wurde FUNDSTERS als erste Crowdinvesting-Plattform in Deutschland Mitglied im Business Angels Netzwerk Deutschland – etwas worüber wir uns sehr gefreut haben und bis heute noch stolz darauf sind. Im April besuchte uns dann der WDR: Zusammen mit dem Fernseh-Team, Lingoschools und Professor Ralf Beck entstand ein spannender Bericht zum Thema Crowdinvesting, den Sie sich hier noch einmal in voller Länge anschauen können. Im Juni erhielt die FUNDSTERS-Belegschaft dann gleich doppelten weiblichen Neuzugang: Lea Beckmann, die bisher tageweise als Werksstudentin bei uns tätig war, beginnt ihr Vollzeit-Praktikum und mit Annika Böhm als Volontärin ist auch die Redaktionsabteilung komplettiert.

Während des gesamten Jahres waren wir immer wieder auf Messen und Events vertreten, wie zum Beispiel dem Deutschen Business Angel Tag Mitte Oktober in München oder erst kürzlich auf dem Crowd Dialog 2014, der ebenfalls in der bayrischen Landeshauptstadt stattfand. Natürlich waren wir auch auf regionalen Veranstaltungen, wie der Startupcon in Leverkusen oder dem Pirate Summit in Köln präsent und nutzten die Gelegenheit, dort viele interessante Kontakte knüpfen zu können.

Auch mit technischen Innovationen konnten wir aufwarten: Das Legitimationsverfahren, welches für Investoren unbedingt notwendig ist, konnten wir mit Hilfe von verify-u erheblich vereinfachen. Seit einigen Wochen ist die Legitimation ganz einfach per Videotelefonie möglich und innerhalb von wenigen Minuten erledigt. Wir freuen uns immer, wenn wir unsere Usability maßgeblich verbessern können und so zählt diese technische Neuerung auch zu den Erfolgsmomenten unseres Jahres 2014.

Hinter den Kulissen

Seither ist es nach außen hin ein wenig ruhig um FUNDSTERS geworden, doch intern arbeiten wir mit Hochdruck daran, Ihnen schon bald wieder neue Startups präsentieren zu können. Wir wählen die Unternehmen sorgfältig aus, was sicherlich ein wenig mehr Zeit kostet, jedoch möchten wir uns sicher sein, Ihnen die bestmögliche Auswahl präsentieren zu können. Zudem haben wir unseren Investorenbereich für Sie entwickelt, in dem Sie einen einfachen und geschützten Zugriff auf alle sensiblen Daten rund um Ihre Investition und das betreffende Startup erhalten. Außerdem ist unsere Investorenumfrage, an der wir lange gearbeitet haben, noch bis zum 31.12.2014 online. An dieser Stelle möchten wir noch einmal alle zur Teilnahme aufrufen, denn so helfen Sie uns, unser Angebot noch besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können.

Weiterhin arbeiten wir kontinuierlich an der Optimierung unserer Webseite, um die Userfreundlichkeit für Sie zu verbessern und die bereitgestellten Informationen noch übersichtlicher zu gestalten.

Wir haben noch viel vor und freuen uns sehr darauf, Ihnen bald schon weitere Ergebnisse unserer Arbeit präsentieren zu können!

Zurückblickend war 2014 ein ereignisreiches Jahr mit Höhen und Tiefen. Aus beidem ziehen wir viel positive Energie und Motivation für das kommende Jahr. Wir möchten uns ganz herzlich bei unseren Investoren, Startups, Geschäftsfreunden und Unterstützern für das Jahr 2014 bedanken und freuen uns auf 2015! Abschließend wünschen wir Ihnen allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

>>> erfahren Sie hier mehr über FUNDSTERS

Blog als Rss-Feed abonieren

Fundsters auf Facebook

Fundsters auf Twitter