<img height="1" width="1" border="0" alt="" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=593517354101088&amp;ev=NoScript" />

HHL Leipzig Graduate School of Management startet Crowdfunding-Kampagne auf FUNDSTERS

HHL Leipzig Graduate School of Management startet Crowdfunding-Kampagne auf FUNDSTERS

Wir freuen uns, Ihnen heute eine weitere neue Crowdfunding-Kampagne auf unserer Plattform präsentieren zu können, die Sie ab sofort unterstützen können.

Die HHL bittet ihre Interessenten, Ehemaligen, Freunde und Förderer um finanzielle Unterstützung für den Ausbau der Lernräume am Campus. Die HHL wurde 1898 als Handelshochschule gegründet und zählt heute zu den führenden staatlich anerkannten Business Schools im deutschsprachigen Raum.

Mit ihrem Zukunftskonzept innovate125 arbeitet die HHL daran, sich in der Führungsgruppe der besten Hochschulen Europas zu etablieren. Wesentliche Ziele dieses Konzeptes sind eine größere und internationalere Fakultät, exzellente Forschung, zusätzliche Programme, mehr Studenten und starke globale Netze.

Die HHL hat bereits wichtige Etappenziele ihres Zukunftskonzepts innovate125 erreicht. Beispielsweise konnten die Studierendenzahlen signifikant gesteigert und die Zahl der Stiftungslehrstühle verdoppelt werden. Einzelne Fachbereiche, wie beispielsweise „Entrepreneurship“ werden in relevanten Rankings bereits heute als weltweit führend gelistet.

Die zahlreichen Erfolge der letzten Monate führen aber auch dazu, dass die HHL räumlich bald aus allen Nähten platzt. Vom Freistaat Sachsen wurde der HHL daher ein Gebäude in direkter Nachbarschaft zugesprochen, um so ihre Wachstumsstrategie mit dem Konzept innovate125 weiter konsequent verfolgen zu können. Die Kosten für die Renovierung dieses Gebäudes und zur Einrichtung von 20 neuen Vorlesungs-, Lern- und Gruppenarbeitsräumen für die Studenten muss die HHL jedoch selbst tragen. Um die hierfür benötigten Finanzmittel aufzubringen, möchte die HHL über ein Crowdfunding bei FUNDSTERS nun mindestens 60.000 Euro einsammeln.

Mit 60.000 Euro könnte die HHL schon eine funktionale Basisrenovierung vornehmen. Um die neuen Räume dauerhaft sinnvoll herzurichten und auszustatten, wären rund 100.000 Euro nötig. Die Kosten für die Renovierung des gesamten Gebäudes liegen weit jedoch oberhalb von 100.000 Euro, so dass sich die HHL auch über jeden zusätzlichen Euro freut, der ihr hilft, diesem Ziel näher zu kommen.

Für ihre finanziellen Beiträge stellt die HHL ihren Unterstützern einzigartige Dankeschön-Prämien in Aussicht. Neben T-Shirts und Hoodies sind auch prestigeträchtige Prämien angedacht, wie beispielsweise die Listung des eigenen Namens als Unterstützer an prominenter Stelle im neuen Gebäude, oder die Möglichkeit, Namenspate für einen der 20 neuen Räume zu werden.

Hier gelangen Sie direkt zur HHL-Kampagnenseite auf FUNDSTERS.

Wir freuen uns, dass sich die HHL bei ihrem Crowdfunding für die Plattform FUNDSTERS als Partner entschieden hat!

Blog als Rss-Feed abonieren

Fundsters auf Facebook

Fundsters auf Twitter