<img height="1" width="1" border="0" alt="" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=593517354101088&amp;ev=NoScript" />

(M)Ein Tag bei Die Bewerbungsschreiber

(M)Ein Tag bei Die Bewerbungsschreiber

Heute besuchen Lea und ich Die Bewerbungsschreiber in ihrem Büro in Bochum Ehrenfeld – das Kreativviertel der Ruhr Metropole, wie wir später noch erfahren.

Wir werden herzlich von Gründer Stefan empfangen, der uns direkt durch die Räumlichkeiten der webschmiede GmbH führt. Man würde beim Anblick der Büros nicht glauben, dass Die Bewerbungsschreiber vor noch gut einem Jahr in einem kleinen Büro in Wanne-Eickel ansässig waren. Auf diesen Sprung sind alle unglaublich stolz, genauso wie auf den bisherigen Erfolg ihrer Crowdinvesting-Kampagne. Die Bewerbungsschreiber knackten die Fundingschwelle von 25.000 € innerhalb von weniger als 22 Stunden. Phänomenal!

Crowdinvesting - BewerbungsschreiberCrowdinvesting - Bewerbungsschreiber

Das feste Team besteht aus jungen, motivierten Leuten, alle um die 30 Jahre alt. Darüber hinaus arbeiten 15 Freiberufler für sie. Und ab August kommt sogar noch ein weiterer Azubi hinzu, denn mit Erreichen der Fundingschwelle konnte schon ein erstes Ziel umgesetzt und einen neuer Ausbildungsplatz geschaffen werden.

Im Gespräch mit Stefan und Holger, dem zweiten Geschäftsführer, löchern wir sie mit unseren Fragen. Was uns mitunter wohl am meisten interessiert, ist natürlich, was das für Leute sind, die sich ihre Bewerbungen professionell schreiben lassen und ob man davon wirklich leben kann? Stefan und Holger lachen, denn diese Frage hören sie wohl nicht zum ersten Mal. „Unsere Kunden kommen wirklich aus jeder Bevölkerungsschicht“, so Stefan. „Vom einfachen Arbeiter über Studenten bis hin zu Managern in Top-Positionen ist wirklich alles dabei.“ Und die Gründe, sich bei der Bewerbung Hilfe zu holen, sind ebenso vielschichtig, wie die Kunden selbst: „Manchen fehlt einfach die Erfahrung, weil sie sich seit 15 Jahren in dem gleichen Job befinden, jetzt wechseln möchten und keine Ahnung haben, worauf heutzutage bei einer Bewerbung Wert gelegt wird und welchen Ansprüchen sie gerecht werden muss. Anderen fehlt einfach die Zeit, sich darum zu kümmern, so wie es oft bei Menschen aus höheren Positionen der Fall ist. Und wieder andere, beispielsweise Studenten, möchten unbedingt diesen einen Job haben und wollen sicher gehen, dass sie gute Chancen haben, aus der Vielzahl der Bewerbungen herauszustechen und zum Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.“ Insgesamt erhalten Die Bewerbungsschreiber um die 400 Anfragen pro Monat, von denen Zwei Drittel zu Kunden werden. Mit dem Start der Crowdinvesting-Kampagne stiegen die Anfragen auf rekordverdächtige 26 pro Tag – so viele wie noch nie! „So kann es weitergehen“, freuen sich die beiden.

Crowdinvesting - BewerbungsschreiberCrowdinvesting - Bewerbungsschreiber
Crowdinvesting - BewerbungsschreiberCrowdinvesting - Bewerbungsschreiber

Uns interessiert, was Die Bewerbungsschreiber Ihrer Meinung nach so einzigartig macht und warum die Chancen auf einen Joberfolg besser stehen, wenn man sich seine Bewerbung bei Ihnen professionell schreiben lässt. „Das ist ganz einfach“, erklärt Holger: „Wir haben einen absolut neutralen Blick auf die Bewerbungen und die fachlichen und persönlichen Qualifikationen des Kunden. Man kann sagen, dass wir eine Bewerbung so betrachten, wie es auch ein Personaler tut. Vielen Menschen fällt es schwer, sich in ein positives Licht zu rücken und die eigenen Fähigkeiten hervorzuheben. Das können wir dafür umso besser, da wir nicht über uns selber schreiben müssen. Außerdem kennen wir die aktuellen Standards, die für Bewerbungen gefragt sind und wissen somit ganz genau, worauf es ankommt.“ Ein weiterer Punkt, warum Die Bewerbungsschreiber so gut funktionieren, ist das gesamte Team. Denn ohne ihre Angestellten, die täglich mit voller Motivation und Begeisterung an ihrer Arbeit sitzen, wäre das alles nicht möglich. Insgesamt herrscht eine sehr angenehme Atmosphäre, was uns auch in den Gesprächen mit dem Team immer wieder bestätigt wird.

Auch privat werden öfters Aktivitäten unternommen. So gucken beispielsweise alle nach der Arbeit gemeinsam die WM-Spiele, trinken freitagabends gelegentlich noch ein Bier zusammen, schmeißen den Grill an oder tragen am firmeneigenen Kickertisch spannende Wettkämpfe aus.

Crowdinvesting - BewerbungsschreiberCrowdinvesting - BewerbungsschreiberCrowdinvesting - Bewerbungsschreiber

Als nächstes erfahren wir, wie so ein typischer Tag bei den Bewerbungsschreibern aussieht. Los geht es immer mit dem Checken der Emails: Sind neue Anfragen hereingekommen, haben Kunden Fragen oder Wünsche usw. Neue Aufträge werden im Folgenden von Holger an die Schreiber verteilt, so dass diese individuell bearbeitet werden können. Doch nicht nur Bewerbungen schreiben gehört zu den Aufgaben, sondern auch der persönliche Kontakt zum Kunden, Pressearbeit, Marketingmaßnahmen und natürlich auch die Vorbereitungen zur Crowdinvesting-Kampagne auf FUNDSTERS, an der das gesamte Team maßgeblich beteiligt war. „Die hatten richtig Bock auf die Kampagne!“ So die Chefs, die diesen Titel gar nicht gerne hören, denn auf flache Hierarchien wird hier viel Wert gelegt. Das bestätigen uns auch die Mitarbeiter nur zu gerne, mit denen wir uns dann auch noch eine Weile unterhalten. Azubi Björn bringt es auf den Punkt: „Die beiden sind einfach coole Chefs!“

Und in einem sind sich die Mitarbeiter alle einig: „Wir wollen auch in fünf Jahren noch hier sitzen und Menschen mit unserer Arbeit helfen. Wir sind alle super stolz auf die großartige Entwicklung in der kurzen Zeit und wie viele Kunden wir schon zufriedenstellen konnten!“ Überwältigt sind alle immer wieder von dem positiven Kundenfeedback, was sie fast durchgängig erhalten. Es kommt oft vor, dass Kunden anrufen oder Emails schreiben, um mitzuteilen, dass sie den gewünschten Job bekommen und Die Bewerbungsschreiber da maßgeblich zu beigetragen haben. Marcel lacht: „Ein Kunde scherzte einmal, wenn ich den Job kriege, dann komme ich mit Bier und Frauen vorbei!‘“ Überhaupt ist der Kundenkontakt dem gesamten Team sehr wichtig. Sie sind davon überzeugt, dass bei keinem Konkurrenzunternehmen so eine enge und umfassende Kommunikation zwischen Schreiber und Kunden herrscht. Wieder einmal wird deutlich, dass alle sehr viel Freude an ihrer Arbeit haben und mit viel Einsatz und Herzblut dahinterstehen.

Crowdinvesting - BewerbungsschreiberCrowdinvesting - Bewerbungsschreiber

Heute, ein Tag nach Erreichen der Fundingschwelle, wird ein wenig früher Feierabend gemacht. Jedoch nicht, um nach Hause zu gehen: „Bei uns steht die jährliche Gartenaktion an“, erzählt Stefan. Moment, Gartenaktion? Gibt’s heut eine Party? Stefan lacht: „Nein, Gartenaktion heißt in diesem Fall, dass wir alle gemeinsam den Vorgarten am Haus verschönern. Es werden neue Blumen gepflanzt und alles auf Vordermann gebracht.“

Wir überzeugen uns selbst von diesem Vorhaben. Wirklich alle packen mit an und im Handumdrehen wird aus einem trockenen Stück Rasen ein hübsch anzusehendes Blumenbeet – hier zeigt sich wieder der Zusammenhalt des Teams und der Ehrgeiz, zusammen etwas erreichen zu wollen.

Nach getaner geistiger und körperlicher Arbeit haben sich jetzt alle eine Belohnung verdient. Und dafür haben die Chefs gesorgt: Im gemütlichen Hinterhof wird der Grill angeworfen und mit einer Riesenladung Würstchen und Brötchen aufgewartet. Auf den Feierabend und vor allem auf den unglaublichen Start der Kampagne wird dann mit Bier zur Bratwurst im Brötchen angestoßen – der Ruhrpott hält halt nicht viel von unnötigem Schnickschnack, was ihm nicht zuletzt seinen unverwechselbaren Charme verleiht. Auch Lea und ich lassen es uns schmecken. Wir unterhalten uns noch ein wenig in gemütlicher Runde und verabschieden uns dann von Stefan, Holger und dem gesamten Team.

Abschließend können wir beide sagen, dass es ein sehr interessanter Tag in Bochum war. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, einmal hinter die Kulissen blicken und das gesamte Team kennenlernen zu dürfen. Wir bedanken uns ganz herzlich, dass wir den Bewerbungsschreibern einmal über die Schultern schauen konnten und wünschen euch weiterhin ganz viel Erfolg!

Crowdinvesting - Bewerbungsschreiber

Lea Beckmann und Annika Böhm arbeiten als Redakteurinnen bei FUNDSTERS.

>>> hier geht's zur Kampagne

Blog als Rss-Feed abonieren

Fundsters auf Facebook

Fundsters auf Twitter