<img height="1" width="1" border="0" alt="" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=593517354101088&amp;ev=NoScript" />

FAQ

Allgemeines

Was ist Crowdinvesting?

Crowdinvesting (auch bekannt als equity-based Crowdfunding) ist eine Finanzierungsform, bei der sich eine Vielzahl an Investoren (Crowd) über eine Internetplattform (Crowdinvesting-Plattform) mit bereits geringen...

mehr »

Crowdinvesting (auch bekannt als equity-based Crowdfunding) ist eine Finanzierungsform, bei der sich eine Vielzahl an Investoren (Crowd) über eine Internetplattform (Crowdinvesting-Plattform) mit bereits geringen Geldbeträgen an Startups und anderen nicht börsennotierten Unternehmen beteiligen können, um im Gegenzug von deren wirtschaftlichen Entwicklung zu profitieren

weniger «

Wer kann investieren?

Jeder registrierte und legitimierte User ab 18 Jahren, mit deutschem Wohnsitz.

Wie hoch ist die Mindestinvestitionssumme?

Die Mindestinvestitionssumme beträgt 1 EUR, da wir unseren Investoren die Möglichkeit bieten, schon mit geringeren Beträgen ein individuelles Portfolio an Unternehmen aufzubauen.

Warum sehe ich ohne Registrierung nur einen Teil der Unternehmensinformationen?

Zugriff auf die vollständigen Unternehmensprofile ist nur unseren registrierten Usern vorbehalten, da es sich um sensible Informationen handelt. Wenn Sie bereits ein Benutzerkonto haben, loggen Sie sich...

mehr »

Zugriff auf die vollständigen Unternehmensprofile ist nur unseren registrierten Usern vorbehalten, da es sich um sensible Informationen handelt. Wenn Sie bereits ein Benutzerkonto haben, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein. Sollten Sie noch nicht registriert sein, können Sie dies hier einfach und kostenlos nachholen.

Jetzt registrieren Jetzt anmelden

weniger «

Warum muss ich mich legitimieren?

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre Identität und Volljährigkeit gem. dem Geldwäschegesetz (GwG) zu überprüfen, damit niemand unter Ihrem Namen aktiv sein kann. Dies dient Ihrem eigenen Schutz...

mehr »

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre Identität und Volljährigkeit gem. dem Geldwäschegesetz (GwG) zu überprüfen, damit niemand unter Ihrem Namen aktiv sein kann. Dies dient Ihrem eigenen Schutz. Sie kennen diesen Prozess beispielsweise von der Eröffnung von Online-Depots und Kontoeröffnungen.

weniger «

Wie kann ich mich legitimieren?

Ihnen stehen vier gleichwertig anerkannte Möglichkeiten zur Verfügung :

mehr »

Ihnen stehen vier gleichwertig anerkannte Möglichkeiten zur Verfügung :

Das staatlich anerkannte Online-Verfahren von verify-U ermöglicht es Ihnen, alle Schritte bequem vom Schreibtisch aus erledigen zu können. Wenn Sie bereits über eine [verify U]-Referenznummer verfügen, können Sie diese für die Legitimation verwenden und den Prozess damit abkürzen. [verify-U] bietet Ihnen folgende zwei Möglichkeiten:

Neu: Legitimation mittels Online-Videotelefonie (z.B. über Ihren Internet-Browser, Skype, Facetime etc.) Hier mehr erfahren.

Legitimation mittels Codeübertragung an Ihr Bankkonto (z.B. über Giropay) und Übermittlung Ihrer Ausweiskopie.

Wenn Sie über ein legitimiertes FidorPay-Konto der Fidor Bank AG verfügen, können Sie dieses zur Legitimierung verwenden.

Alternativ können Sie unser Identifikationsformular ausfüllen, ausdrucken und zusammen mit einer amtlich beglaubigten Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses per Post an uns schicken.

Natürlich können Sie sich auch gerne jederzeit in unseren Geschäftsräumen persönlich legitimieren lassen. Bitte hierzu Ihren Personalausweis oder Reisepass mitbringen.

Zur Durchführung Ihrer Legitimation rufen Sie bitte Ihr Profil auf, wählen dort im ersten Schritt den Menüpunkt „Einstellungen“ und im zweiten „Legitimation“. Hier können Sie sich für eine der genannten Varianten entscheiden.

weniger «

Kann ich die Verträge bereits im Vorfeld einsehen?

Sie haben jederzeit die Möglichkeit sich unseren Investoren-Vertrag in Form eines Musters oder unser Verkaufsprospekt durchzulesen.

Was kostet die Nutzung von FUNDSTERS?

Die Nutzung von FUNDSTERS ist für Sie grundsätzlich kostenlos.
Haben Sie in ein Unternehmen investiert, kümmert sich FUNDSTERS bis zum Laufzeitende um Ihre Beteiligung...

mehr »

Die Nutzung von FUNDSTERS ist für Sie grundsätzlich kostenlos.
Haben Sie in ein Unternehmen investiert, kümmert sich FUNDSTERS bis zum Laufzeitende um Ihre Beteiligung (siehe hierzu „Was sind Ihre Vorteile?“). Im Gegenzug berechnen wir hierfür 10% Ihrer Erträge, ab dem Zeitpunkt, an dem Sie 100% Ihres eingesetzten Kapitals zurückerhalten haben. Somit verdienen wir nur dann, wenn Sie auch verdienen!

weniger «

Crowdinvesting

Was sind Ihre Vorteile?

Das FUNDSTERS-Beteiligungsmodell bietet Ihnen folgende Vorteile:

mehr »

Das FUNDSTERS-Beteiligungsmodell bietet Ihnen folgende Vorteile:

  1. Keine Begrenzung der Rendite
    Bei Investitionen in junge Unternehmen ist insbesondere der Ertrag aus der Wertsteigerung des Unternehmens maßgeblich. Mit FUNDSTERS Venture Capital nehmen Sie als Investor unbegrenzt an den Wertsteigerungen des jeweiligen Unternehmens teil.

  2. Reduzierter Verwaltungsaufwand
    Die Beteiligung ist so strukturiert, dass Ihre Einkünfte lediglich der Abgeltungssteuer unterliegen, welche von uns direkt an das Finanzamt abgeführt wird. Demnach müssen Sie sich, abgesehen von der Angabe Ihrer Werbungskosten, nicht weiter um steuerliche Belange kümmern.

  3. Professionelle Betreuung während der gesamten Laufzeit
    Während der gesamten Laufzeit stehen wir Ihnen als erster Ansprechpartner zur Verfügung und kümmern uns um den Informationsaustausch mit den Unternehmen sowie die Abwicklung der Ausschüttungen. Ebenso werden die Investorenrechte gegenüber den Unternehmen auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten durch die FUNDSTERS VC vertreten.

  4. Gemeinsame Interessen
    Durch die Bündelung der Beteiligungen in der Zwischengesellschaft sind wir auch Vertragspartner mit einem entsprechenden Interesse am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens. Daher stehen wir den Unternehmen bei den verschiedensten betriebswirtschaftlichen Fragestellungen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

weniger «

Warum gibt es die Zwischengesellschaft FUNDSTERS Venture Capital GmbH?

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen müssen Unternehmen, die Beteiligungen von mehr als 100.000 Euro öffentlich anbieten, ein Beteiligungsprospekt erstellen und diesen von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) billigen lassen...

mehr »

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen müssen Unternehmen, die Beteiligungen von mehr als 100.000 Euro öffentlich anbieten, ein Beteiligungsprospekt erstellen und diesen von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) billigen lassen. Im Rahmen des FUNDSTERS-Beteiligungsmodells gibt nicht das Unternehmen selbst, sondern die FUNDSTERS Venture Capital GmbH die Vermögensanlage aus, so dass für die Unternehmen die Prospektierungskosten und der Zeitaufwand zur Prospekterstellung entfallen.

weniger «

Was ist ein Beteiligungsprospekt?

Ein Beteiligungsprospekt (Vermögensanlage-Verkaufsprospekt) ist ein vom Herausgeber der Vermögensanlage erstelltes Dokument, das Sie über alle Abläufe, Risiken, Rechte und Pflichten im Rahmen Ihrer Investition informiert...

mehr »

Ein Beteiligungsprospekt (Vermögensanlage-Verkaufsprospekt) ist ein vom Herausgeber der Vermögensanlage erstelltes Dokument, das Sie über alle Abläufe, Risiken, Rechte und Pflichten im Rahmen Ihrer Investition informiert. Dieses Beteiligungsprospekt wird von der BaFin geprüft und gebilligt.
Bitte lesen Sie vor einer Investition unseren Beteiligungsprospekt sorgfältig durch und wenden Sie sich bei Fragen gern persönlich an uns.

weniger «

Warum ist FUNDSTERS den Weg über ein reguliertes Konzept gegangen?

Von Anfang an war es uns wichtig, über ein gesetzlich reguliertes Modell zu verfügen, das nicht auf Ausnahmetatbeständen beruht, da insbesondere Privatinvestoren die Sicherheiten eines finanzaufsichtsrechtlich regulierten...

mehr »

Von Anfang an war es uns wichtig, über ein gesetzlich reguliertes Modell zu verfügen, das nicht auf Ausnahmetatbeständen beruht, da insbesondere Privatinvestoren die Sicherheiten eines finanzaufsichtsrechtlich regulierten Umfelds und Transparenz benötigen. Dazu gehört für uns, sich im Sinne eines nachhaltigen Geschäftsmodells nicht bewusst der Aufsicht durch die Behörden zu entziehen und gesetzlich bestimmte Transparenzpflichten (Prospektpflicht) und Sicherheitsvorschriften (Geldwäscheprüfung der Investoren) einzuhalten.

weniger «

Beteiligungsmodell

Wie bin ich an einem Unternehmen beteiligt?

Als Investor auf FUNDSTERS werden Sie typisch stiller Beteiligter der FUNDSTERS Venture Capital GmbH, die Ihren Investmentbetrag zu 100 Prozent als atypisch stille Beteiligung in das von Ihnen ausgesuchte Unternehmen investiert.

mehr »

Als Investor auf FUNDSTERS werden Sie typisch stiller Beteiligter der FUNDSTERS Venture Capital GmbH, die Ihren Investmentbetrag zu 100 Prozent als atypisch stille Beteiligung in das von Ihnen ausgesuchte Unternehmen investiert.

weniger «

Was ist eine stille Beteiligung?

Die stille Beteiligung bzw. der stille Beteiligte tritt nicht nach außen in Erscheinung, d.h. die Beteiligung wird i.d.R. nicht veröffentlicht, was Veröffentlichungskosten reduziert. Des Weiteren trägt der stille Beteiligte...

mehr »

Die stille Beteiligung bzw. der stille Beteiligte tritt nicht nach außen in Erscheinung, d.h. die Beteiligung wird i.d.R. nicht veröffentlicht, was Veröffentlichungskosten reduziert. Des Weiteren trägt der stille Beteiligte auch keine Haftung für Verbindlichkeiten des Unternehmens. Besser: Den stillen Beteiligten trifft für Unternehmensschulden keine Außenhaftung. D.h. er ist im Verlustfall nicht verpflichtet Kapital nachzuschießen. Allgemein kann zwischen einer typisch stillen und einer atypisch stillen Beteiligung unterschieden werden

weniger «

Was ist eine atypisch stille Beteiligung?

Die atypisch stille Beteiligung (FUNDSTERS VC und Unternehmen) nimmt wirtschaftlich sowohl am Gewinn als auch an Wertsteigerungen des Unternehmens teil. Des Weiteren können im Rahmen einer atypisch...

mehr »

Die atypisch stille Beteiligung (FUNDSTERS VC und Unternehmen) nimmt wirtschaftlich sowohl am Gewinn als auch an Wertsteigerungen des Unternehmens teil. Des Weiteren können im Rahmen einer atypisch stillen Beteiligung umfassende gesellschaftsrechtliche Mitbestimmungsrechte vereinbart werden.

weniger «

Was ist eine typisch stille Beteiligung?

Eine typisch stille Beteiligung (über die Sie mit der FUNDSTERS VC verbunden sind) nimmt wirtschaftlich in der Regel nur am Gewinn und nicht an Wertsteigerungen des Unternehmens teil. Ihre Beteiligung ist jedoch so strukturiert...

mehr »

Eine typisch stille Beteiligung (über die Sie mit der FUNDSTERS VC verbunden sind) nimmt wirtschaftlich in der Regel nur am Gewinn und nicht an Wertsteigerungen des Unternehmens teil. Ihre Beteiligung ist jedoch so strukturiert, dass Erträge aus Gewinnen und Wertsteigerungen der atypischen Beteiligung (FUNDSTERS VC und Unternehmen) an Sie weitergeleitet werden.

weniger «

Welche Rechte habe ich als Investor?

Im Rahmen Ihrer Beteiligung werden Ihnen folgende Rechte eingeräumt:

mehr »

Im Rahmen Ihrer Beteiligung werden Ihnen folgende Rechte eingeräumt:


Stimmrechte:
Sie können bei zentralen Entscheidungen, die die Beteiligung am Unternehmen betrifft, Einfluss nehmen. Sie haben Stimmrechte bei:

  • Auflösung der Beteiligung an dem Unternehmen,
  • Veräußerung der Beteiligung an das Unternehmen.

Ihre Stimmrechte können im Rahmen einer Abstimmung über die FUNDSTERS-Webseiten wahrgenommen werden.
Informationsrechte:
Regelmäßig werden Ihnen Reportings der entsprechenden Unternehmen zur Verfügung gestellt. Zudem wird Ihnen der von FUNDSTERS Venture Capital erstellte und geprüfte Jahresabschluss, inklusive Prüfungsbericht des Wirtschaftsprüfers, zum Download zur Verfügung gestellt.
Gewinnanspruch:
Sie haben Anspruch auf die Beteiligung an Gewinnen und der Wertsteigerung der Unternehmen.

weniger «

Wie profitiere ich von einer Beteiligung?

Sie können auf zweierlei Arten von dem Unternehmen profitieren, an dessen Finanzierung Sie sich beteiligen:

mehr »

Sie können auf zweierlei Arten von dem Unternehmen profitieren, an dessen Finanzierung Sie sich beteiligen:

  1. den laufenden Gewinnen und
  2. der Wertsteigerung des Unternehmens in unbegrenzter Höhe.

Zusätzlich können Sie durch Prämien oder Vergünstigungen von den Startups profitieren.
Unsere Startups sind nicht dazu verpflichtet, ihren Investoren Prämien oder Vergünstigungen anzubieten, machen dies aber oftmals als Dankeschön. Das kann beispielsweise in Form eines Investorenabends erfolgen oder auch durch Produkte des Startups, die Ihnen ab Zeichnung einer gewissen Investitionssumme vergünstigt angeboten oder sogar geschenkt werden.

weniger «

Wie kommt der Unternehmenswert zustande?

Die Unternehmensbewertung erfolgt grundsätzlich durch das Unternehmen auf Basis gängiger Bewertungsansätze. Zur Sicherstellung einer fairen und realistischen Bewertung prüft FUNDSTERS die Zahlen aus der Finanzplanung...

mehr »

Die Unternehmensbewertung erfolgt grundsätzlich durch das Unternehmen auf Basis gängiger Bewertungsansätze. Zur Sicherstellung einer fairen und realistischen Bewertung prüft FUNDSTERS die Zahlen aus der Finanzplanung des Unternehmens sowie die daraus resultierende Unternehmensbewertung auf Plausibilität. Zur Plausibilitätsprüfung wenden wir in erster Linie Multiples und die Venture Capital Methode an. Bei etablierten Unternehmen mit einer entsprechenden Historie ist auch die Anwendung der DCF-Methode möglich.

weniger «

Ablauf

Wie lange kann ich mich an einem Funding beteiligen?

Die Fundingdauer beträgt in der Regel 30 Tage. Auf Wunsch des Unternehmens und in Abstimmung mit uns ist eine Verlängerung auf 60 Tage möglich. Sollte das Fundinglimit (maximal zu sammelnde Investitionssumme)...

mehr »

Die Fundingdauer beträgt in der Regel 30 Tage. Auf Wunsch des Unternehmens und in Abstimmung mit uns ist eine Verlängerung auf 60 Tage möglich. Sollte das Fundinglimit (maximal zu sammelnde Investitionssumme) vor dem Fundingende erreicht werden, so können sich keine weiteren Investoren beteiligen.

weniger «

Wann ist ein Funding erfolgreich?

Die Finanzierungen im Crowdinvesting erfolgen nach dem „Alles oder nichts“-Prinzip, so dass ein Funding nur dann erfolgreich ist, wenn mindestens die angesetzte Fundingschwelle (Mindestkapitalbedarf des Unternehmens) erreicht wird.

Was geschieht bei Nichterreichen der Fundingschwelle?

Kann die Fundingschwelle nicht erreicht werden, sind die Verträge unwirksam und die Investoren erhalten Ihre Investition ohne Abzüge zurück.

Welche Laufzeit hat eine Beteiligung?

Die Mindestlaufzeit Ihrer Investition beträgt fünf Jahre, damit das Unternehmen genügend Zeit hat, die angestrebten Ziele zu erreichen und sich der Wert des Unternehmens entsprechend entwickeln kann.

Wann kann ich die Beteiligung kündigen?

Nach Ablauf von fünf Jahren können Sie Ihre typisch stille Beteiligung kündigen.

Wie funktioniert die Kündigung?

Sobald mindestens 25% des Beteiligungskapitals gekündigt wurden, wird FUNDSTERS unter allen beteiligten Investoren über die Beendigung der Beteiligung online abstimmen lassen. Im Falle eines Verkaufsbeschlusses...

mehr »

Sobald mindestens 25% des Beteiligungskapitals gekündigt wurden, wird FUNDSTERS unter allen beteiligten Investoren über die Beendigung der Beteiligung online abstimmen lassen. Im Falle eines Verkaufsbeschlusses (Zustimmung von 75% der abgegebenen Stimmen) wird die FUNDSTERS Venture Capital ihre atypisch stille Beteiligung am Unternehmen kündigen und einen Rückkaufwert ermitteln. Im Falle einer negativen Abstimmung wird die Abstimmung frühestens im darauf folgenden Geschäftsjahr des Unternehmens wiederholt.

weniger «

Wie laufen die Abstimmungen auf FUNDSTERS ab?

Abstimmungen werden über die FUNDSTERS-Webseiten durchgeführt. Hierbei stellt ein Euro jeweils eine Stimme dar.
Wenn drei Viertel der abgegebenen Stimmen...

mehr »

Abstimmungen werden über die FUNDSTERS-Webseiten durchgeführt. Hierbei stellt ein Euro jeweils eine Stimme dar.
Wenn drei Viertel der abgegebenen Stimmen für den zur Entscheidung stehenden Antrag stimmen, gilt die Zustimmung als erteilt. In Folge dessen wird das Management der FUNDSTERS Venture Capital GmbH gemäß dem Abstimmungsergebnis handeln.

weniger «

Wie wird der Unternehmenswert beim Exit bestimmt?

Das Unternehmen oder ein externer Investor gibt ein Angebot zum Kauf der Beteiligung ab. Alle beteiligten Investoren können dann über den Wert online diskutieren und abstimmen. Kann keine Einigung erzielt werden...

mehr »

Das Unternehmen oder ein externer Investor gibt ein Angebot zum Kauf der Beteiligung ab. Alle beteiligten Investoren können dann über den Wert online diskutieren und abstimmen. Kann keine Einigung erzielt werden, wird der Unternehmenswert nach IDW S1 von einem Gutachter ermittelt.

weniger «

Wann erfolgen Auszahlungen aus den Unternehmen?

Sowohl beim Exit, als auch während der Laufzeit der Beteiligung, könnte die Auszahlung von Gewinnen sofort erfolgen.
Junge Unternehmen haben jedoch in der Regel...

mehr »

Sowohl beim Exit, als auch während der Laufzeit der Beteiligung, könnte die Auszahlung von Gewinnen sofort erfolgen.
Junge Unternehmen haben jedoch in der Regel eine geringe Liquidität. Eine sofortige Auszahlung könnte die Unternehmen daher in Liquiditätsschwierigkeiten bringen. Demnach erfolgt die sofortige Auszahlung von laufenden jährlichen Gewinnen in der Regel nur, wenn Kapital aus dem Unternehmen entnommen werden kann.
Bei einem Exit erfolgt die Auszahlung in bis zu sechs Quartalsraten. Im Bedarfsfall können die Raten für maximal ein Jahr gestundet werden, um Zeit zu haben, die Auszahlung zu refinanzieren.
Solange die Ihnen zustehenden Geldbeträge im Unternehmen verbleiben, werden diese gesondert verzinst.

weniger «

Wie wird meine Beteiligung steuerlich berücksichtig?

Gewinne aus Ihrer Investition werden pauschal mit der Kapitalertragsteuer, umgangssprachlich „Abgeltungsteuer“, versteuert.

Werden meine Steuern an das Finanzamt abgeführt?

Im Rahmen der Betreuung Ihrer Investition führt die FUNDSTERS Venture Capital GmbH anfallende Steuern automatisch an das Finanzamt ab. Einmal jährlich erhalten Sie von uns eine steuerliche Mitteilung...

mehr »

Im Rahmen der Betreuung Ihrer Investition führt die FUNDSTERS Venture Capital GmbH anfallende Steuern automatisch an das Finanzamt ab. Einmal jährlich erhalten Sie von uns eine steuerliche Mitteilung über die angefallenen Gewinne und bereits abgeführten Steuern, die Sie ihrer Steuererklärung beifügen können. Darüber hinaus müssen Sie sich um nichts weiter kümmern.

weniger «

Risiko

Wie hoch ist das Risiko?

Investitionen auf FUNDSTERS haben ein ausgewogenes Chancen- und Risikoprofil, das individuell zu beurteilen ist. Das maximale Risiko ist der Verlust Ihres eingesetzten Kapitals.
Crowdinvesting ist auf keinen Fall...

mehr »

Investitionen auf FUNDSTERS haben ein ausgewogenes Chancen- und Risikoprofil, das individuell zu beurteilen ist. Das maximale Risiko ist der Verlust Ihres eingesetzten Kapitals.
Crowdinvesting ist auf keinen Fall zur Altersvorsorge gedacht und sollte niemals aus Krediten finanziert werden.

weniger «

Haften die Investoren bei einer Insolvenz des Startups?

Das einzige Risiko besteht darin, die getätigte Investition zu verlieren. Es besteht keine Nachschusspflicht.

Was kann ich tun, um mein Risiko zu streuen?

Durch den Erwerb unterschiedlicher Beteiligungen an mehreren Unternehmen, können Sie einfach und unkompliziert ein individuelles Beteiligungsportfolio aufbauen und so ihr Risiko streuen (diversifizieren)...

mehr »

Durch den Erwerb unterschiedlicher Beteiligungen an mehreren Unternehmen, können Sie einfach und unkompliziert ein individuelles Beteiligungsportfolio aufbauen und so ihr Risiko streuen (diversifizieren).
Dadurch streuen Sie das Ausfallrisiko Ihrer gesamten Investition in diese Anlageform. So können mögliche Verluste durch Gewinne aus anderen Beteiligungen kompensiert werden.

weniger «

Kann ich meine Investition widerrufen?

Wenn Sie von deren Richtigkeit nicht überzeugt sind oder andere Beweggründe haben, können Sie Ihre Investitionsentscheidung ändern oder gänzlich rückgängig machen. Ihnen steht so ein 14-tägiges Widerrufsrecht zu.

Wer verwaltet das investierte Kapital bis zum Ende der Fundingdauer?

Ihr Kapital befindet sich zu keinem Zeitpunkt auf einem Konto von FUNDSTERS, sondern wird bis zum Ende der Kampagne treuhänderisch von der Fidor Bank AG München verwaltet und auch von dieser an das Unternehmen oder Sie ausgezahlt...

mehr »

Ihr Kapital befindet sich zu keinem Zeitpunkt auf einem Konto von FUNDSTERS, sondern wird bis zum Ende der Kampagne treuhänderisch von der Fidor Bank AG München verwaltet und auch von dieser an das Unternehmen oder Sie ausgezahlt. Die Fidor Bank ist im Besitz einer Vollbanklizenz der deutschen Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin und ist Mitglied im Einlagensicherungsverein zum Schutz von Anlegergeldern.

weniger «

Wie sicher sind meine Daten?

Wir garantieren Ihnen, dass wir Ihre Daten nur für die vorhergesehenen Zwecke verwenden und nicht an Dritte weitergeben.

Sie haben weitere Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne persönlich!

Tel.: 02159-9153-30