<img height="1" width="1" border="0" alt="" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=593517354101088&amp;ev=NoScript" />

Risikohinweis für Investoren, die in Startups und junge Unternehmen investieren

FUNDSTERS - Risikohinweis

Bevor Sie sich bei FUNDSTERS als Investor an Finanzierung eines Startups oder jungen Unternehmens beteiligen, möchten wir Sie ausführlich über den Ablauf sowie die mit einer Investition verbundenen Chancen und Risiken vertraut machen.


Investieren in Startups

FUNDSTERS ermöglicht privaten und gewerblichen Kapitalanlegern in junge, innovations- und wachstumsstarke Unternehmen zu investieren. Eine interessante Investmentkategorie mit hohem Renditepotential, die bisher nur professionellen Investoren mit enormem Kapitaleinsatz vorbehalten war. Investitionen in diese Unternehmen erfolgen in Form von stillen Beteiligungen, die über die FUNDSTERS Venture Capital GmbH als Kapitalsammelstelle abgewickelt werden.

BaFin regulierte Kapitalanlage

Investitionen von mehr als 100.000 EUR unterliegen in Deutschland der Überwachung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als oberste staatliche Aufsichtsbehörde über alle Bereiche des Finanzwesens in Deutschland. FUNDSTERS hat daher - unter Beachtung der aktuellen gesetzlichen Bestimmungen zum Anlegerschutz und der inhaltlichen Anforderungen - einen Beteiligungsprospekt erstellt, der von der BaFin geprüft und zur Veröffentlichung gebilligt wurde. Damit folgt FUNDSTERS den Regularien für Kapitalanlageprodukte und informiert umfassend über die Risiken der Kapitalanlage. Ebenfalls erfüllen wir die bankenüblich hohen Standards zur Geldwäsche- und Identifikationsprüfung, sowie der Absicherung unseres Treuhandkontos bei der Fidor Bank in München, ein mehrfach für seine Innovationsleistung prämiertes Bankinstitut mit deutscher Vollbanklinzenz und Mitgliedschaft im Bankensicherungsverein.


Wesentliche Risiken in einfachen Worten

FUNDSTERS - Beteiligungsprospekt

Im Rahmen unseres Beteiligungsprospekts informieren wir Sie über alle verbundenen Risiken, Abläufe, Rechte und Pflichten im Rahmen Ihrer Beteiligung. Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch und stellen Sie uns ggf. offene Fragen. Wir erfüllen die Regulatorischen Vorgaben mit Überzeugung und großer Sorgfalt, allerdings würden uns wünschen, die uns auferlegten Formulierungsvorgaben wären bisweilen leichter und allgemein für Sie verständlich. Daher haben wir zusätzlich hier noch einmal wichtige Risikoaspekte in einfachen Worten zusammengestellt. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass jedoch nur der Beteiligungsprospekt als verbindlich und vollständig gesehen werden darf.

Steigende Rendite bedeutet auch zunehmendes Risiko

Durch den frühen Zeitpunkt im Wachstum eines jungen Unternehmens besteht die Chance, durch eine Beteiligung an Gewinnen und insbesondere an der Wertsteigerung des Unternehmens überdurchschnittliche Renditen zu erwirtschaften. Fälle wie Facebook, Google & Co. zeigen, dass sich mit frühzeitigen Beteiligungen an jungen Unternehmen weit überdurchschnittliche Renditen realisieren lassen. Um ausreichend Zeit für diese Entwicklung zu gewähren, binden Sie als Investor auf FUNDSTERS ihr investiertes Kapital für mindestens 5 Jahre an die Entwicklung des Unternehmens für das Sie sich entscheiden. Aufgrund der Langfristigkeit dieser Investition ist es uns wichtig, Ihnen ausreichend Möglichkeiten zu geben, sich mit den Chancen, Risiken und Abläufen vorab vertraut zu machen.

Chance-Risikoprofil einer Investition in Startups:

FUNDSTERS - Risikohinweis

Scheitern gehört dazu

Grundsätzlich gilt: Je früher die Beteiligung erfolgt, desto größer ist in der Regel der prozentuale Anteil am Wertzuwachs. Allerdings gilt gleichzeitig: Je früher die Beteiligung erfolgt, umso höher ist auch das Risiko, dass der Plan des Unternehmens nicht aufgeht. Nicht selten gehen junge Unternehmen wieder vom Markt, weil ihr Plan scheitert. Zeitpunkt, das Team oder der Ansatz können schlecht gewählt sein, einer der häufigsten Gründe ist jedoch, dass zu wenig Kapital zur Verfügung steht, um die schwierige Startphase zu bestehen oder das schnelle Wachstum zu finanzieren.

Keine mündelsichere Anlage, keine Altersvorsorge!

Bei den von FUNDSTERS angebotenen Beteiligungen handelt es sich um unternehmerische Beteiligungen, die mit allen denkbaren unternehmerischen Risiken verbunden sind. Es handelt sich nicht um sogenannte "mündelsichere" Kapitalanlagen. (Mündelsicher sind Vermögensanlagen, die festverzinslich angelegt sind und deren Wertverlust praktisch ausgeschlossen ist.) Die Beteiligungen sind nicht für Anleger geeignet, die eine festverzinsliche Kapitalanlage, einen festgelegten Rückzahlungszeitpunkt und regelmäßige Auszahlungen suchen. Bei einer Investition auf FUNDSTERS ist Ihr Kapital in der Regel über einen Zeitraum von mindestens 5 Jahren fest gebunden. Demnach sind solche Investitionen nicht für Anleger geeignet, die darauf angewiesen sind, ihre Beteiligung jederzeit veräußern zu können. Die Beteiligungen aufgrund ihres Verlustrisikos nicht zur allgemeinen Altersvorsorge geeignet. Sie können jedoch wachstumsorientierten Anlegern zur Beimischung zu herkömmlichen Anlageformen dienen. Weder FUNDSTERS noch die auf der FUNDSTERS Internet-Plattform vorgestellten Unternehmen können eine Garantie für den Erfolg des präsentierten Plans, der angestrebten Wertsteigerung oder für die Rückzahlung des investierten Kapitals übernehmen.


Tipps zur Risikoreduzierung

Hier einige grundlegende und wertvolle Tipps zur aktiven Reduzierung möglicher Risiken. Zusätzlich haben wir Ihnen in unserem Investorenleitfaden Ansätze zum sinnvollen Umgang mit unseren Investitionen zusammengestellt. Sollten Sie weitere Anregungen haben, schicken Sie uns bitte eine Nachricht, wir nehmen wir diese gern hier auf.

Offene Fragen klären

Gibt es bereits zahlende Kunden? Ist der Markt attraktiv und groß genug um das geplante Wachstum zu realisieren? Welche Wettbewerber gibt es und wie werden sie reagieren? Diese und viele weitere Fragen können Ihnen helfen, Risiken und Chancen des jeweiligen Geschäftsmodells zu erkennen. Zu Ihrer Unterstützung präsentieren wir Ihnen jedes Unternehmen gleichbleibend anhand von Antworten auf 16 Fragen. Diese Fragen wurden ausgewählt, anhand eines weltweit verwendeten Frameworks zur einfachen Analyse von Geschäftsideen und Businessplänen, entwickelt durch Prof. Dr. Steven Kaplan, University of Chicago.

Investieren Sie nur Geld, dessen Verlust für Sie verschmerzbar wäre

Als Startups bezeichnet man Unternehmen, die erst vor kurzer Zeit gegründet wurden oder kurz vor der Gründung stehen. Sie verfolgen in der Regel innovative Geschäftsideen, verfügen aber nicht über das erforderliche Kapital, um diese erfolgreich umzusetzen. Das Risiko, dass ein Startup scheitert, ist um ein Vielfaches höher als bei einem etablierten Unternehmen, da der Erfolg eines jungen Unternehmens von zahlreichen markt- und betriebswirtschaftlichen Einflussfaktoren abhängig ist. Es besteht das Risiko, dass die innovative oder außergewöhnliche Geschäftsidee nicht von den Marktteilnehmern angenommen wird oder dass der prognostizierte Geschäftsverlauf (Businessplan) sich nicht umsetzen lässt. Dies führt dazu, dass sich Unternehmen wirtschaftlich anders als erwartet entwickeln und schlimmstenfalls Insolvenz anmelden müssen. Zudem spielen für den Unternehmenserfolg beispielsweise die personell geprägte Führungsstruktur der Unternehmen, die allgemeine Wettbewerbssituation, gesetzliche Rahmenbedingungen (z.B. Beachtung von DIN-Vorschriften) oder Schutzrechte (z.B. Berücksichtigung bereits eingetragener Warenzeichen) eine wesentliche Rolle. Aber auch bereits etablierte Unternehmen, die Innovationen oder Expansionen anstreben, können derartigen Einflüssen unterworfen sein. Bei unternehmerisch geprägten Beteiligungen handelt es sich stets um den Einsatz von sog. "Wagniskapital". Bei jedem Investment ist daher ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht auszuschließen.

Finanzieren Sie Ihre Investitionen keinesfalls durch Kredite

Über einen Kredit finanzierte Investitionen bergen das zusätzliche Risiko, im Falle eines Ausfalls der Investition, den Kredit aus anderen Eigenmitteln zurückführen zu müssen. Sind diese nicht in ausreichendem Maße vorhanden, besteht für Investoren das Risiko der Gefährdung ihres weiteren Vermögens. Finanzieren Sie daher Ihre Investitionen nur mit eigenem, langfristig frei verfügbaren Kapital.

Prüfen Sie, ob das jeweilige Unternehmen attraktiv ist

FUNDSTERS präsentiert Ihnen Beteiligungsangebote zur Finanzierung von Startups mit nachvollziehbaren, zukunftsweisenden und chancenreichen Geschäftsmodellen. Für den Inhalt und die Vollständigkeit der jeweiligen unternehmensbezogenen Informationen auf der Internet-Plattform FUNDSTERS sind ausschließlich die kapitalsuchenden Unternehmen verantwortlich. Potentiellen Kapitalanlegern wird ausdrücklich geraten, jedes interessant erscheinende Beteiligungsangebot einer ausführlichen und kritischen Prüfung zu unterziehen. Investitionsentscheidungen von Anlegern sind letztlich selbständig und eigenverantwortlich, unter Einbeziehung von eigenen Erfahrungen, Kenntnissen und Risikobereitschaft, zu treffen. Es besteht das Risiko, dass Investoren zu Fehleinschätzungen kommen und Fehlentscheidungen treffen. FUNDSTERS erteilt keine Empfehlungen und betreibt keine konventionelle Anlageberatung. FUNDSTERS hat weder Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung der Unternehmen noch übernimmt FUNDSTERS für den Erfolg eines Investments eine Gewährleistung oder Garantie. Es besteht zudem das Risiko, dass Investitionen nicht zustande kommen oder rückabgewickelt werden, weil sich keine oder nicht genügend Kapitalgeber finden. Dies führt dazu, dass im vorgegebenen Investitionszeitraum nicht über das bereits investierte Kapital anderweitig - möglicherweise erfolgversprechender - verfügt werden kann.