27. September 2022

Wie man Minecraft in Windows 10 mehr RAM zuweist

Haben Sie das gefürchtete Stottern, wenn Sie Minecraft unter Windows 10 spielen? Wenn Sie feststellen, dass Ihr Spiel nicht so läuft, wie es sollte, könnte Ihr RAM, oder besser gesagt, der Mangel daran, der Schuldige sein.

Wie man Minecraft unter Windows 10 mehr RAM zuweist
In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie herausfinden können, ob Ihr Arbeitsspeicher ausreicht, um Minecraft in Windows 10 auszuführen, und wie Sie bei Bedarf mehr Arbeitsspeicher erhalten können. Stotternde und eingefrorene Bildschirme gehören der Vergangenheit an, indem Sie dem Spiel mehr RAM zuweisen, mit dem es arbeiten kann, während Sie spielen.

Wie man Minecraft in Windows 10 mehr RAM zuweist

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Minecraft-Spiel mehr RAM zuweisen können. Bevor du anfängst, solltest du herausfinden, wie viel RAM du auf deinem Computer hast. Wenn du nicht weißt, wie das geht, befolge die folgenden Schritte:

Rufen Sie das Startmenü auf und wählen Sie das Menü „Einstellungen“ oder das Zahnradsymbol aus.

Wählen Sie die Schaltfläche „System“ und dann „Info“ im linken Fensterbereich.

Überprüfen Sie unter „Gerätespezifikationen“ Ihren installierten Arbeitsspeicher.

Unter „Installed RAM“ sollten Sie zwei Zahlen sehen. Die erste Zahl zeigt Ihnen, was auf Ihrem Computer installiert ist, und die Zahl in Klammern ist der verfügbare Arbeitsspeicher.

Laut dem Microsoft Store benötigen Sie mindestens 4 GB RAM, um Minecraft für Windows 10 auszuführen. Der empfohlene Arbeitsspeicher beträgt 8 GB für ein optimales Spielerlebnis.

Wenn du ein RTX-System hast, hast du Glück. Das Spiel hat offizielle Unterstützung für RTX-Grafikkarten, aber Sie brauchen 8 GB RAM, um das Spiel auszuführen.

Als wichtige Randnotiz:

Wenn du Minecraft für Windows 10 (d. h. die Bedrock Edition) hast, wird der Arbeitsspeicher automatisch entsprechend den Anforderungen des Spiels zugewiesen. Bei den Java-Versionen des Spiels können Sie die RAM-Zuweisung ändern. Beide können unter Windows 10 gespielt werden, so dass es ein wenig verwirrend sein kann.

Schauen wir uns also an, wie man mehr RAM für Minecraft zuweisen kann…

Wenn Sie die Java-Version von Minecraft haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um RAM über den Minecraft Launcher zuzuweisen:

Starten Sie den Minecraft Launcher.

Gehen Sie auf die Registerkarte „Installationen“ für das Spiel.

Suchen Sie die Option „Neueste Version“ oder erstellen Sie eine neue benutzerdefinierte Installation.

Wählen Sie die drei horizontalen Punkte neben der Schaltfläche „Spielen“ (wenn Sie die neueste Version verwenden).

Wählen Sie „Bearbeiten“ aus dem Dropdown-Menü.

Gehen Sie im nächsten Fenster auf „Weitere Optionen“ und suchen Sie das Textfeld „JVM-Argumente“ am unteren Rand.

Sie suchen nach dem Teil des Codes, in dem „Xmx[Zahl]G“ steht. Dies ist die Menge des zugewiesenen RAM.

Ändern Sie die Zahl in Xmx[Zahl]G in die Menge an RAM, die Sie zuweisen möchten. Wenn Sie zum Beispiel Xmx4G haben, bedeutet das, dass dem Spiel 4 GB RAM zugewiesen sind. Ändern Sie es in Xmx8G, wenn Sie stattdessen 8 GB RAM haben möchten.

Drücken Sie die Schaltfläche „Speichern“ und starten Sie das Spiel.

Generell sollten Sie Minecraft nie mehr als die Hälfte Ihres verfügbaren Arbeitsspeichers zuweisen. Nur weil Sie dem Spiel eine bestimmte Menge an RAM zuweisen, bedeutet das nicht unbedingt, dass das Spiel den gesamten RAM für das Spiel verwendet. Es erhöht lediglich den verfügbaren RAM-Pool, aus dem Sie schöpfen können.

Denken Sie daran, dass Sie diese Schritte für jede Installation von Minecraft in Ihrem Launcher wiederholen müssen, wenn Sie verschiedene Versionen spielen möchten.